Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Kennt Ihr diese Fakten über Peru?

0 Flares 0 Flares ×

Biodiversidad 1. Artenvielfalt: Peru ist eines der Länder mit der größten Artenvielfalt weltweit. In nur 17 von den insgesamt 247 Ländern der Erde konzentriert sich 80% aller Tier- und Pflanzenarten. Peru zählt zu den ersten 3 Ländern dieser Auswahl.

Zonas de vida2. Lebensräume: Peru besitzt 84 von 117 bekannten Lebensräumen (71.8% aller weltweit). Die geographische Lage Perus sowie die landschaftlichen Gegebenheiten, wie z. B. geschlossene Täler, offene Steppen und mehr als 12.0000 Lagunen tragen dazu bei, dass in Peru eine solche Fülle an verschiedenen Lebensräumen zu finden ist.

Climas3. Klima: In Peru gibt es 28 der 32 bekannten klimatischen Bedingungen auf der Welt (87.5%). Dank dieser Gegebenheit gehört Peru zu den vielfältigsten Ländern, was die Anzahl verschiedener Ökosysteme, Flora, Fauna, genetischen Ressourcen und aktuell bestehenden Kulturen betrifft.

Bosques4. Wälder: Peru ist nach Brasilien das zweite Land mit dem größten Anteil am Amazonasregenwald. Von den insgesamt 1.285.216 km², die die peruanische Landesfläche ausmachen, sind 756.866 km² mit Urwald bedeckt. Dies macht Peru zu einem der 4 Länder der Welt, die die größte Fläche mit tropischem Regenwald besitzen und zu einem der 9 meist bewaldeten Ländern.

Mariposa5. Schmetterlinge:Peru ist das dritte Land mit der größten Vielfalt an Schmetterlingen weltweit. Jede 5. verzeichnete Schmetterlingsart könnt ihr in Peru finden. Im Manu-Nationalpark, im Südosten des Landes, konnten Wissenschaftler 1300 verschiedene Arten feststellen. In nur 235 km Luftlinie von dort, im Tambopata-Nationalpark, wurden 1260 verschiedene Arten gefunden. Das Unglaubliche hieran ist, dass nur 60% der gefundenen Schmetterlingsarten mit denen aus dem Manu-Nationalpark überein stimmten.

Aves6. Vögel: In Peru befinden sich mehr als 1800 verschiedene Vogelarten, wovon rund 120 Arten endemisch sind. Hiermit belegt Peru bei den Ländern mit der größten einheimischen Vogelarten-Vielfalt den 2. Platz. Peru ist ein ideales Reiseziel für Vogelbeobachtung und bietet ein unvergessliches Erlebnis voller Farben und Leben, sowohl in den Gegenden des Altiplanos, als auch im Amazonasregenwald. Peru hält mit 331 Vogelarten derzeit den Weltrekord in der größten Anzahl an verschiedenen Vogelarten, die an nur einem Tag gesehen wurden.

Anfibios y reptiles7. Amphibien und Reptilien: Mit mehr als 380 Amphiebien- und mehr als 390 Reptilien-Arten, belegt Peru auch hier einen hohen Platz bei der Artenvielfalt. Somit ist es das 3. Land mit der größten Amphibienvielfalt und das 9. Land der Welt mit den meisten Reptilienarten.

Kennt ihr noch weitere Fakten, bei denen Peru überrascht und die wir bei dieser Liste hinzufügen können?

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR