logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Gericht des Monats: Pabellon Criollo

Von Viventura 28.08.09 10:38

GerichtEl Pabellon Criollo, ein typisches venezuelanisches Gericht, die ich immer gerne zum Mittagstisch genieße. Diese herzhafte Speise ist eine Kombination aus saftigem Rindfleisch mit einem Klecks leckerer Sauce, viel Reis, schwarzen Bohnen und gebackener bzw.  frittierter Kochbanane. El Pabellon Criollo ist ein wahres Feuerwerk der Genüsse.  Scharf und süß mit einer Prise Salz machen die Kombinationen die dem Gericht ihre besondere Note gibt.

In allen sozialen Schichten Venezuelas ist diese Spezialität der Klassiker schlecht hin und daher auch ausgesprochen beliebt. In vielen venezolanischen Restaurants kann man diese kreolische Kreation genießen, aber auch eine Zubereitung im Eigenheim ist einfach umzusetzen, jedoch bedarf es durch die vielen Zutaten ein wenig Zeit beim kochen.

Die benötigten Zutaten sind:

Die Bohnen
1/2 kg Schwarze Bohnen
1 Stück  Rippe
2 mittelgroße Zwiebeln
1 rote Paprika
Schalotten  nach Geschmack
Gewürz Paprika
süßer Pfeffer
Kreuzkümmel

Das Fleisch
1/2 kg Rindfleisch vom Rücken
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Paprikas (eine grüne und eine rote)
1/2 Tasse Kokosmilch
3 frische Tomaten
Pfeffer und Salz

sowie Reis nach belieben und zur Garnierung 1 bis 2 reife Kochbananen

Zubereitung

Die Bohnen
Wasser in einer großen Pfanne zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, Salz oder nach Geschmack auch Bouillon beigeben, und die Bohnen und Rippe zufügen.  Achtet darauf, dass die Bohnen komplett mit Wasser gedeckt sind.  Lasst sie  für eine Stunden kochen bzw. bis die Bohnen zart sind. In der Zwischenzeit schneidet die  Zwiebeln, Paprika und Schalotten in Stücke und würzt sie mit Pfeffer, Paprika, Salz und einer Prise Kreuzkümmel.  15 Minuten bevor Sie die Bohnen gar sind, fügt die "Gemüse-Gewürzmischung" hinzu und lasst diese zugedeckt kochen bis das meiste Wasser verdampft ist. Es sollte ein wenig Flüssigkeit von den Bohnen übrig sein, damit alles schön saftig bleibt.

Das Fleisch
Legt das Fleisch ins kochende Wasser, gewürzt mit Salz, Bouillon-Würfel und Kräuter nach Eurer Wahl. Wenn das Fleisch gar ist, stellt es beiseite und lasst es auskühlen. Schneidet die restlichen Zutaten. Röstet die Zwiebeln mit den Paprikas, fügt die Tomaten und dann später das Fleisch hinzu und würzt sie nach Geschmack. Am Schluss die Kokosmilch beifügen und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis Ihr eine feine Sauce bekommt.  Achtet darauf, dass das Fleisch nicht zu zäh wird, es sollte alles richtig schön saftig sein.

Garnierung
Schneidet die reifen Kochbananen in ca. 1 bis 2 cm dicke Scheiben. Erhitzt Öl in einer Pfanne und frittiert die Bananen bis sie goldbraun sind. Wenn alles fertig ist, serviert eine Tasse Reis, eine Tasse schwarze Bohnen, eine Portion Fleisch und garniert das Gericht mit drei bis vier Scheiben Bananen.

Tipp
Zu den Bohnen kann ein Hauch von Süßem hinzugefügt werden. Zum Beispiel mit braunem Zucker. Ihr könnt den Zucker auch erst beim Anrichten über das Essen streuen. Das Fleisch ist sehr schmackhaft, wenn ihr 2 Esslöffel Ketchup, zusammen mit den Tomaten, hinzufügt. Wenn ihr mit wenig Kalorien kochen möchtet, dann backt die Bananen im Ofen bis diese auf der Oberseite braun sind. Mit Backpapier vermeidet ihr das Verkleben am Blech.

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Euer Peter

BRIGADEIRO - DER ZUCKERSÜSSE BRASILIANISCHE TRÜFFEL

By Emely 22.02.21 12:09

Brasilien ist nicht nur bekannt für Karneval, Samba und Cocktails. Auch die Gastronomie ist reichhaltig und so bunt und abwechslungsreich wie das Land und seine Leute selbst. Und was...

Weiterlesen

Kulinarisches Souvenir #6: Torta Tres Leches Rezept

By Kaya 21.08.18 19:03

Das Torta Tres Leches Rezept ist etwas für echte Schleckermäuler! Schon als ich vor vier Jahren erstmals die Torta Tres Leches in Peru probierte, war ich begeistert von der...

Weiterlesen

Souvenir#3: Maracuja Kuchen Rezept aus Peru

By Kaya 29.08.17 17:27

Ihr habt Hunger auf Peru? Mit dem fruchtigen Maracuja Kuchen Rezept könnt ihr euch direkt in die Tropen schlemmen!  Für alle, die sich gerne mal in wärmere Gefilde träumen, teilen wir...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?