logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Galapagos, ein ideales Reiseziel für Naturfreunde

Von Tom 09.10.20 12:06

Eine Reise auf die Galapagosinseln ist keine unüberlegte Entscheidung. Die 41 Inseln gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO: hier konnte sich die Natur, von menschlichen Einflüssen nahezu unberührt, lange Zeit ungestört entwickeln. Unser Kollege Thomas, der für unsere Schwestermarke Galapatours arbeitet, erzählt Ihnen mehr & gibt einen Einblick in die aktuelle Situation vor Ort.

Wenn Sie hierhin reisen, haben Sie sich ein besonderes Reiseziel ausgesucht, weil Sie sich für die Natur begeistern, die Hauptattraktion des Archipels schlechthin. Dann sollten Sie die typischen Orte nicht versäumen, wie die abgelegene Insel Española. Sie verfügt über ein einzigartiges Ökosystem und ist das Reich der Vögel, ideal, um sie zu beobachten!

 

Insel Plaza Sur

Galapagos South Plaza2

Die kleine Insel Plaza Sur ist von Kakteen bedeckt und für ihre marine Fauna bekannt, insbesondere für die Seelöwen, Meerechsen und Landleguanen, die auch auf der Insel Santa Fé beobachtet werden können.

 

Insel Isabela 

Isabela Island - Meerechse-1

Wenn Sie sich nach Ruhe und Einsamkeit sehnen, sollten Sie sich eine Pause auf der Insel Isabela gönnen. Sie ist die weitaus größte und eine sehr typische Insel des Archipels und das idyllische Fischerdorf Puerto Villamil ist genau richtig, um Energie für neue Abenteuer zu tanken! Am besten, die Insel Vielfalt zu erleben, ist auf einer mehrtägigen Kreuzfahrt. Aufgrund der geringen Anzahl von Passagieren (die meisten Schiffe haben eine Maximum Kapazität von 16 Passagieren) und Besatzungsmitgliedern sowie der Art der Besuche, bei denen keinerlei Kontakt zu anderen Menschengruppen besteht, bieten die kleinen und mittelgroßen Expeditionsschiffe von Galapatours optimale Bedingungen für ein sicheres, gesundes und unvergessliches Erlebnis.

Die Tiere auf Galapagos faszinieren Sie? Dann schauen Sie doch einmal bei diesem Blog Eintrag vorbei: 10 faszinierende Tiere auf Galapagos

 

Galapagos während der Pandemie

Die Inseln sind seit Ende Mai Covid19 frei und der Galapagos Nationalpark ist seit dem 1.Juni auch wieder geöffnet. Jedes der Schiffe, die Galapatours anbietet, hat neue Sicherheitsstandards erhalten, um die sicherste Fahrt mit Reinigungs- und Distanzierungsmassnahmen zu gewährleisten. Zudem wird bei der Einreise nach Ecuador ein positives PCR Test Resultat erfordert, damit jeder Reisende sich keine Sorgen machen muss, ein einmaliges Galapagos Abenteuer zu genießen.

tom

 
 
 
 

Thomas, intern auch Tom genannt, ist ein echtes Sprachtalent und bereiste bereits die ganze Welt. Als Tierliebhaber und Tierrechtsaktivist verliebte er sich auf Anhieb in das Inselparadies! 

 

 

Die 10 faszinierendsten Galapagos-Bewohner

By Emely 14.10.20 14:49

Die Galapagos Inseln oder auch die verzauberten Inseln, wie sie zu Recht genannt werden, sind eines der faszinierendsten Naturparadiese Südamerikas. Aus diesem Grund wurden sie 1978 zum...

Weiterlesen

Galapagos Kreuzfahrt: Zu Besuch im letzten Paradies

By Robin 15.11.18 19:02

Die Galapagos Inseln - unberührte Natur und Exotik im Osten des Pazifischen Ozeans. Das Archipel ist nicht nur bekannt für seine einzigartige Flora und Fauna, sondern ist auch der Ort,...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?