Neu: Verreisen Sie mit 11 gleichgesinnten Abenteurern

Rundreise

 

signature photo michael

 

Um Ihnen noch intimere und authentischere Reiseerlebnisse bieten zu können, haben wir die Anzahl der Teilnehmer unserer Reisen verringert. Michael, unser Reisespezialist und Leiter von Viventura und Puraventura verrät Ihnen, warum wir uns genau dazu entschieden haben.

 

 



1. Was hat sich bei unseren Gruppenreisen geändert?


Wir haben beschlossen, die maximale Kapazität unserer Gruppen auf 12 Personen zu reduzieren. Das ist jetzt eines unserer Markenversprechen. Natürlich wird es immer zusätzlich einen Reiseleiter und einen Fahrer geben.

 

2. Warum haben Sie beschlossen, die Zahl der gemeinsam Reisenden zu reduzieren?


Wir haben unsere Entscheidung auf 3 Hauptkriterien gestützt:

 

  • 1) Das Feedback unserer Reisenden: Auch wenn Ihre Zufriedenheit mit einem Durchschnitt von 4,7/5 bereits sehr hoch ist, wurde dieser Wunsch in den letzten Jahren immer öfter geäußert. Um zu einer Entscheidung zu gelangen, haben wir außerdem eine Auswahl von treuen Reisefreunden kontaktiert. Und auch diese zeigten großes Interesse an kleineren Gruppengrößen.

  • 2) Unser Fachwissen: Nach Rücksprache mit unserem operativen Team (Reservierungspezialisten und Reiseleiter) sind wir definitiv davon überzeugt, dass es uns helfen wird, einen besseren Service und insgesamt ein besseres Erlebnis zu bieten. 

  • 3) Unsere genaue Marktanalyse: Wir wollen innovative Ideen für unsere Abenteurer entwickeln und Pioniere für Gruppenreisen nach Südamerika sein. Aus diesem Grund haben wir es uns zum Ziel gesetzt, als einer der ersten Veranstalter kleine Gruppenreisen anzubieten. Wenn wir uns unsere Hauptkonkurrenten anschauen, wissen wir, dass dies jetzt der Fall ist. 

 

0390_MG_0089_PBC

 

3. Was bedeutet das für die Reisenden?


Die Organisation vor Ort wird reibungsloser ablaufen z.B. werden Stadtführungen, Museumsbesuche oder einfach nur die Buchung eines Restaurants unkomplizierter sein. Außerdem können wir Ihnen noch authentischere, intimere Boutique-Hotels oder kleine familiengeführte Hotels bieten, welche oft nur über wenige Zimmer verfügen. Vor allem aber hilft es unserem Tour-Guide die Reiseerfahrung noch persönlicher zu gestalten, da dieser so jeden Einzelnen viel besser kennenlernen und betreuen kann. Zudem sind wir davon überzeugt, dass kleinere Gruppen Ihnen helfen, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Sie stellen nicht nur untereinander, sondern auch zu den Einheimischen eine noch engere Verbindung her. Stellen Sie sich vor, Sie besuchen einen kleinen Markt in Ecuador und ein Einheimischer möchte Ihnen erklären, wie er sein Handwerk herstellt. Es ist weniger einschüchternd für ihn, ein Gespräch mit einer Gruppe von 12 Personen zu führen als mit einer Gruppe von 25 Personen.

 

 

4. Werden die Reisen durch die Änderung teurer?

 

Wir von Viventura wollen immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis garantieren. Um mehr zukünftige Reisende von uns zu überzeugen, haben wir deshalb beschlossen, unsere Preise nicht zu erhöhen. Denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns wichtiger als unsere Gewinnspanne. Wir sind davon überzeugt, auf diese Weise neben den besten Reiserouten noch einen weiteren Mehrwert für unsere Reisenden zu schaffen.

Unsere Reisen nach Südamerika        

 

 

 

 

Nutzen Sie die Vorteile unserer Touren in Kleingruppen für ein unvergessliches Erlebnis. Werfen Sie einen Blick auf unsere nächsten Abfahrten und begeben Sie sich auf ein Abenteuer mit Viventura.

Erhalten Sie kostenlose Reise-Inspirationen aus Südamerika und exklusive Rabatte. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Kontakt

  • +49 30 6167558-0
  • 10999 Berlin - Deutschland
  • Lausitzer Straße 31
  • Ventura TRAVEL GmbH
  • wochentags 9-20 Uhr
2022 Viventura, une marque de Ventura TRAVEL GmbH
Tous droits réservés