sebastian

sebastian

Neuigkeiten

18.04.13 10:10

Sebastians Glücksbringersuche

Hallo Freunde von viventura, Kolumbien und Südamerika,

ich heiße Sebastian, bin 28 Jahre alt und liebe es in meiner Freizeit zu Verreisen. Als ich 2012 von der Aktion "Finde Kolumbiens Glücksbringer" gehört habe, musste ich keine Minute lang überlegen ob ich daran teilnehme oder nicht.

Laut Happy Planet Index ist Kolumbien das dritt glücklichste Land dieser Weltviventura wollte wissen, wie ein Land trotz bekannter politischer und wirtschaftlicher Probleme so glücklich sein kann!

Mit meinem Blog (Glücksbringersuche) konnte ich die Jury (viventura, Lufthansa und ProExport) davon überzeugen, dass ich bei der Suche nach Kolumbiens Glücksbringer helfen kann. Ich war bereit für das Abenteuer!

Genauere Informationen zu dieser Aktion gibt es unter http://www.viventura.de/blog/news/gluecksbringer

Am 02. März begann meine 18-tägige Reise quer durch Kolumbien. Das deutsche Winterwetter war maßgeblich an der Planung meiner Reiseroute durch Kolumbien beteiligt. So stand meine Glücksbringersuche ganz im Zeichen von Sonne, Strand und Meer.

In diesem Blog berichte ich Euch von diesen kolumbianischen Orten: Bogotá - Santa Marta - Taganga - Tayrona National Park - Cartagena - Providencia - San Andrés. Anhand der Sterne könnt Ihr meine Bewertung zum jeweiligen Ort und der Unterkunft sehen.

Weiterlesen
05.06.08 17:45

Flughafen ausgelastet

In Venezuela wird am 15. Juni Vatertag gefeiert und alle Papas und Mamas und Kinder natürlich möchten dieses Wochenende auf der Isla de Margarita verbringen. Einige Fluggesellschaften haben die Flugpreise für die nächsten zwei Wochen stark gesengt und so kommt es das die kompletten Flüge für eben diese zwei Wochen komplett ausgebucht sind. Ein gleiches Verhalten zeigt sich auch bei der Fährengesellschaft (Conferry) die Personen und Autos vom Festland auf die Insel und wieder zurück bringen. Das macht das macht das Reisen denkbar schwer nahezu unmöglich für alle Geschäftsleute die ihre wege von oder auf die Insel suchen.

Weiterlesen
15.05.08 23:14

Margaritenos sind im Wechselfieber

Zur Zeit fährt auf der venezolanischen Urlaubsinsel Margarita ein mobiler Geldwechsel Bus der Zentralbank Venezuelas (Banco Central de Venezuela) herum, an dem die Einwohner sich von der alten Währung, dem Bolivar (Bs.) trennen und gegen das neue Zahlungsmittel dem Bolivar Fuerte (BsF.) eintauschen können. Laut der Regierung soll ab 1. Juni keine alte Währung mehr im Umlauf sein, da der Geldwechselbus nur noch bis Freitag den 16 Mai auf der Insel sein wird, nehmen die Insulaner lange Schlangen an der mobilen Bank in Kauf um so an die begehrten neuen Scheine und Münzen zu gelangen.

Weiterlesen
30.04.08 15:53

CD des Monats aus Venezuela: Los Amigos Invisible

Los Amigos Invisible - "Die unsichtbaren Freunde" mixen die Musikstile, jedoch nicht im PC oder auf Plattentellern, sondern noch mit echten Instrumenten! Der Musikstil der wilden Jungs ist schwer einzuordnen – ein bisschen Latin Funk gepaart mit Acid Jazz. Schon der Titel ihres Albums "Arepa 3000" lässt auf die spaßigen Texte schließen. Ihre Musik, die sich manchmal ein wenig nach Jamiroquai anhört, ist ideal zum Feiern.

Weiterlesen

    Abonnieren