Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Rezept des Monats: Chupe de Camarones aus Peru

0 Flares 0 Flares ×

Chupe de CamaronesWas gibt es Schöneres in der kalten Jahreszeit als eine heiße, schmackhafte Suppe? Gehaltvoll darf sie jetzt ruhig sein, so wie die Chupe de Camarones, ein typisches Gericht der peruanischen Küche. Dabei handelt es sich um eine sämige Suppe mit Garnelen, Kartoffeln, Milch und Chili. Aufgrund ihrer Reichhaltigkeit eignet sie sich sehr gut als Hauptgericht und je mehr Chili Sie dazu geben, desto mehr werden Sie das kalte Schmuddelwetter vor Ihrer Haustüre vergessen.

Ihre Einkaufsliste für 4 Personen:

– 1 kg frische, ganze Garnelen
– 1 kg Kartoffeln
– 1 Dose Kondensmilch 10% Fett
– 125 g Erbsen
– 100 g geriebenen Käse, z.B. Manchego
– 3 Eier
– 1 Zwiebel, Knoblauchzehe, rote Chilischote
– 2 EL konzentriertes Tomatenmark
– 2 Liter Wasser
– 2 EL gehackte Petersilie
– Salz, Pfeffer, Oregano

Zubereitung:

1. Garnelen gründlich waschen, Köpfe entfernen und Darm unter fließendem Wasser ausspülen.
2. Garnelenköpfe und Panzer in 500 ml Wasser aufkochen und 15 min köcheln lassen, danach Brühe durch ein Sieb filtern.
3. Garnelen in Öl anbraten bis sie zartrosa sind.
4. Zwiebel würfeln und andünsten, Knoblauch und Tomatenmark dazu geben und ebenfalls dünsten.
5. Kartoffeln würfeln, ebenfalls dazu geben und anschwitzen, dann mit restlichem Wasser ablöschen und aufkochen lassen.
6. Reis dazu geben und alles mind. 25 Min. kochen lassen bis der Reis bissfest und die Kartoffeln gar sind, 5 Min. vor Ende Erbsen dazu geben.
7. In der Zwischenzeit Kondensmilch mit Eiern und Käse verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
8. Am Ende Garnelenfond und Käse-Milch-Mischung unter die Suppe mischen. Mit Gewürzen und Chili nach Bedarf abschmecken.
9. Noch einmal erhitzen bis die Eiermischung gestockt ist. Nicht mehr kochen!
10. Heiß mit Petersilie bestreut servieren.

Buen provecho!


Share Button

4 Antworten auf “Rezept des Monats: Chupe de Camarones aus Peru”

  1. Andrea sagt:

    Das ist lecker. Hab ich schon einige Male gegessen.

  2. Katja sagt:

    Hi Andrea,
    auf jeden Fall lecker! Kennst du die Suppe aus Peru oder hast du sie auch schon selbst gekocht?
    Viele Grüße, Katja

  3. Andrea sagt:

    Kenne sie von den ganzen Besuchen bei meiner Familie in Cusco.

  4. Angela sagt:

    man soll ja Reis dazugeben. Der fehlt aber in der Zutatenliste. Wieviel Reis benötigt man? Danke!

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR