Rezept des Monats: Gegrilltes Lamm aus Patagonien

Von viventura 22.05.16, 13:01

Patagonien bietet exzellente Bedingungen für die Schafzüchtung. Die ausgedehnte Landschaft mit wenig natürlichem Weideland zwingt die Tiere lange Strecken zurückzulegen, was sie schlank und schmackhaft macht. Zum Auftakt der Grillsaison haben wir für Sie ein Rezept für das nächste große Barbecue mit Familie und Freunden.

shutterstock_176929712

Zutaten für 14 Portionen:

½ kleines Lamm
2 Gläser Weißwein
1 kleiner Zweig Rosmarin
3 Knoblauchzehen
1 TL gemahlene Chilischoten
5 EL grobes Salz

Zubereitung:

Vermengen Sie alle Zutaten, um eine Marinade daraus herzustellen. Der Knoblauch sollte dabei mit einer Knoblauchpresse zerkleinert und nicht in Scheiben geschnitten werden. Legen Sie das Lamm für ca. 3 Stunden in der Marinade ein. Bereiten Sie nun eine Glut aus Holz vor, reinigen Sie den Rost und stellen Sie sicher, dass er weit genug von der Hitzequelle entfernt ist, da das Garen des Lamms ein lamgsamer Prozess ist.

Legen Sie das Lamm auf die Knochenseite und senken Sie den Rost für 10 Minuten auf eine niedrige Stufe ab, um es nah am Feuer anzubraten. Legen Sie den Rost dann wieder auf eine höhere Stufe. Grillen Sie das Lamm bei niedriger Hitze für 4 Stunden und reiben Sie es regelmäßig mit Marinade ein.

Fertig ist das lecker gegrillte Lamm. Das lange Warten lohnt sich!steak

Wir freuen uns auf Ihr Feedback nach der nächsten Grillparty, aber auch über alternative Rezepte!

Tags: Patagonien, Rezept, Rezepte, Chile, Argentinien

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren