Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Lichterfest statt Nikolaus. Die Noche de las Velitas in Kolumbien

0 Flares 0 Flares ×

Frohen Nikolaustag! Habt ihr schon etwas Schönes oder Leckeres geschenkt bekommen? Bei uns in Berlin liegt zwar (noch?) kein Schnee aber dafür gestern schon vorsorglich die Schokoladen auf dem Schreibtisch. Unsere Kollegen in Kolumbien allerdings werden morgen erst feiern- und zwar nicht Nikolaus sondern die Heilige Jungfrau Maria!

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

Die Noche de las Velitas am 7. Dezember ist das südamerikanische Pendant zu unserem europäischen Nikolausfest und eine der wichtigsten traditionellen Feste in Kolumbien. Eine Nacht, die für viele Kolumbianer sogar länger als die Party an Silvester dauert!

 

Kolumbien Lichterfest statt Nikolaus copyright Luz Adriana Villa

copyright Luz Adriana Villa

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

 

Egal ob in Bogota, Medellin, Cali oder anderswo in Kolumbien: Am 7. Dezember treffen in ganz Kolumbien Familien zusammen und zünden in und um das Haus viele Kerzen und Lampions an. So versichern sie sich, dass Maria den Weg zu ihrem Haus findet und es segnen kann. Am nächsten Tag ist nämlich – wie auch in Deutschland – das römisch-katholische Fest der unbefleckten Empfängnis, die Inmaculada Concepción, bei der die Heilige Jungfrau geehrt wird.

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

Sobald es dunkel wird strahlen am 7. Dezember in Kolumbien die Dörfer und Städte

Auf jeder Straßenseite sind Kerzen, in jedem Park Lampions und Laternen aufgestellt. In der Hauptstadt Bogota wird auf dem Plaza Simon Bolivar, dem Hauptplatz der Stadt, gefeiert. Letztes Jahr hatten sich dort über 80.000 Menschen versammelt und ließen so den Platz wie in noch keinem Jahr zuvor glänzen. In der Stadt Villa de Leyva ist das Lichtfest seit mehreren Jahren Anlass für einen Feuerwerk-Wettbewerb. Die Spezialisten konkurrieren mit viel Kreativität, um Kleine und Große zu begeistern.

 

Kolumbien Lichterfest statt Nikolaus copyright Juan Ramon Rodriguez Sosa

copyright Juan Ramon Rodriguez Sosa

 

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

 

In Kolumbien wird ein Fest immer von gutem Essen, viel Musik und Tanz begleitet. Das gilt selbstverständlich auch für das Lichterfest am 7. Dezember: Hier dauern die Feiern in den Straßen bis in die späten Stunden. Das Lichtfest ist außerdem für alle Kolumbianer der Startpunkt der weihnachtlichen Festlichkeiten. Nach diesem ersten großen Fest ist es offiziell: Häuser können dekoriert und Weihnachtslieder gesungen werden… bald ist Weihnachten!

Photo Source: http://www.imagenescon.com/imagenes/imagenes-de-dia-fino-para-el-pin/

Was meint ihr, statt Adventskranz auf dem Küchentisch, Lampions auf der Straße?

Share Button

2 Antworten auf “Lichterfest statt Nikolaus. Die Noche de las Velitas in Kolumbien”

  1. Leonie sagt:

    Die Noche de las Velitas :))) wie schön… sehnsüchtig denke ich an meine Reise nach Kolumbien zurück. da bin ich auch durch’s hell erleuchtete Bogotá geschlendert und habe mich von den bunten Lichtern verzaubern lassen!! und dazu einen Canelazito 🙂

    Danke für den schönen Post und die Erinnerungen die ihr in mir weckt!
    Bin gespannt auf mehr Latin America Posts von euch.

    Bis dahin, schöne Weihnachtszeit!!

    • Mathilde Arnod sagt:

      Hallo Leonie,

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass der Artikel bei dir schöne Erinnerungen geweckt hat!

      Du hast Recht, die leckeren Canelazos muss man erwähnen: der Glühwein der Anden mit viel Zimt, leckeren Früchten und natürlich dem gewissen Tröpfchen Aguardiente oder Rum!

      Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Mathilde Arnod

Mathilde Arnod
Chez Mathilde, la passion pour l'Amérique Latine est dans les gènes. Elle a toujours écouté avec plaisir les récits de voyages de ses parents et rêvé de partir elle aussi à la découverte du ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR