Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Spezialitäten aus Argentinien, die Sie nicht verpassen dürfen

0 Flares 0 Flares ×
Foto: Gewürze auf einem Markt in Tucuman (lobo235 - flickr.com)

Foto: Gewürze auf einem Markt in Tucuman (lobo235 – flickr.com)

Argentinien ist in Südamerika ein Mekka für Gourmets. Die Fleischliebhaber unter Ihnen werden über die riesigen Portionen und das Angebot an verschiedenen leckeren Fleischsorten staunen. Ob sie ein Festmahl auf einem rustikalen Grill zubereiten oder ein delikates Luxusmenü zaubern, die Argentinier lieben ihr Fleisch und sind stolz darauf. Sie müssen jedoch kein Fleischesser sein, um von den Leckereien dieser Region begeistert zu sein, denn die Qualität der argentinischen Obst- und Gemüsesorten ist unübertrefflich.   Eines der der befriedigendsten Dinge, die Sie während Ihres Aufenthaltes in Argentinien tun können, ist durch die Straßen zu gehen, über die quirlig bunten Märkte zu schlendern, sich unter die Einheimischen zu mischen und  an der facettenreichen Küche satt zu essen. Für Argentinier, wie für alle Südamerikaner, hat das Essen einen genauso großen Stellenwert wie die Familie. Ein großes hausgemachtes Essen vorzubereiten, ist ihre Art, Liebe und Respekt zu zeigen und diese großartigen Werte kann man auch in den zahlreichen Restaurants des Landes spüren und schmecken. Das Rindfleisch und der argentinische Wein sind natürlich weltbekannte Spezialitäten. Sie können also sicher sein, dass Sie fast überall ein unglaublich leckeres Steak und ein sehr gutes Glas Wein finden werden.

Foto: Gemüsestand in Cordoba (Oskari Kettunen - flickr.com)

Foto: Gemüsestand in Cordoba (Oskari Kettunen – flickr.com)

 Spezialitäten in der Zentralregion

In der Zentralregion, aber auch im Rest des Landes, wird Fleisch vor allem auf den berühmten Asadosgegrillt. Alle Sorten Fleisch, die Sie sich vorstellen können, werden nacheinander auf den Grill gelegt. Am Ende des Tages können Sie sicher sein, dass Ihr täglicher Eiweißbedarf ohne Weiteres gedeckt wurde! Ebenfalls aus dieser Region kommt die Süßspeise Dulce de Leche. Diese appetitliche Creme schmeckt so gut, dass die Argentinier es zu allem essen, von Toast über Pfannkuchen bis zu Eiscreme. Die Patisserien der Region sind hervorragend, probieren Sie deshalb unbedingt dieses Nationalgericht. Liebhaber der italienischen Küche werden hier außerdem wunderbare argentinisch-italienische Restaurants finden, sowohl im gehobenen Bereich als auch in kleineren Cafés, den sogennanten Bodegones. Pizza und Pasta sind in der Provinz La Pampa sehr beliebt. Eine Reise durch La Pampa können Sie zum Beispiel auf unserer viComfort Patagonien erleben.

Foto: Straßenverkäufer in La Boca, Buenos Aires (Frank Kovalchek - flickr.com)

Foto: Straßenverkäufer in La Boca, Buenos Aires (Frank Kovalchek – flickr.com)

Spezialitäten in Patagonien

Probieren Sie auf jeden Fall Ahumado, eine Vorspeise, die sich mit verschiedenen Käsesorten, Früchten, Forelle und geräuchertem Fleisch rühmt. Ahumado ist so gut, dass Sie wahrscheinlich zu satt sein werden, um noch den Hauptgang zu essen. Sie mögen es lieber süß? Sehr gut! Denn Patagoniens Schokoladenindustrie boomt gerade, schlemmen Sie sich also hemmungslos durch Trüffel und heiße Schokolade. Lassen Sie das schlechte Gewissen lieber zu Hause und stillen Sie Ihren Schokoladenhunger auf unserer viActive Patagonien Tour in einem der traditionellen Cafés von Bariloche. Wenn Sie schon einmal da sind, warum gönnen Sie sich dann nicht noch einen Gletscher-Cocktail? Die Gletscher sind eine der größten Attraktionen der Region und der Cocktail kann da locker mithalten. Locro (auch Carbonada genannt) findet man in ganz Südamerika und fällt mit Sicherheit unter die Kategorie „Essen für die Seele“. Diesen Eintopf gibt es in vielen verschiedenen Varianten, manche etwas deftiger mit dem berühmten Fleisch der Region und andere mit wunderbaren vegetarischen Alternativen, zum Beispiel mit Kürbis, Mais und Süßkartoffel.

Foto: Argentinischer Eintopf "Locro" (chelmsfordblue - flickr.com)

Foto: Argentinischer Eintopf „Locro“ (chelmsfordblue – flickr.com)

 

Es ist unmöglich, die argentinische Küche komplett zu beschreiben, da jede einzelne Region ihre eigene Kultur, Geschichte und kulinarischen Vorlieben hat. Eines jedoch können wir Ihnen garantieren: Essen wird einen großen Teil Ihrer Reise einnehmen!

Originaltext Englisch: Kiri Bowers (2backpackers.com). Übersetzung: Reni Kulosa

Hat  Ihnen der Artikel Appetit auf mehr gemacht? Hier finden Sie die besten Gerichte aus Südamerika. Haben Sie ein südamerikanisches Rezept, dass Sie unbedingt mit uns teilen möchten? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR