Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Die Top 5 Santiago de Chile Märkte

0 Flares 0 Flares ×

Santiago de Chile Märkte: La VegaSantiago de Chile ist einer dieser Orte über die man nicht besonders viel hört; oft verbringen Chile-Reisende nur ein oder zwei Tage in der Hauptstadt, bevor Sie andere Sehenswürdigkeiten erkunden. Jedoch hat Santiago einiges zu bieten und die Zeit für einen Besuch der vielen Märkte der Stadt sollte man sich auf jeden Fall nehmen.

Manch Reisender mag einem Marktbesuch wegen der vielen Menschen etwas skeptisch entgegenstehen, doch während ich in den belebten Gassen durch ein Gemisch aus Farben, Aromen und den Rufen der Verkäufer schlenderte, fand ich ein paar richtige Highlights, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte: Die Top 5 Santiago de Chile Märkte!

 

1. La Vega (Recoletta)

Santiago de Chile Märkte: La Vega

La Vega ist einer der bekanntesten Märkte des Landes. Täglich (er hat 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr geöffnet) kommen tausende von Leuten um die frischesten Produkte aus Chiles Central Valley zu kaufen. La Vega ist ein wahres Feinschmeckerparadies bei dem Sie unzählige exotische und farbenfrohen Waren ins Staunen bringen werden. Stundenlang kann man durch die verschiedenen Hallen schlendern. Definitiv mein Favorit!

2. Mercado Central (Fischmarkt)

Santiago de Chile Märkte: Mercado Central

In einem alten Gebäude von 1872 gelegen, bietet Santiago’s Fischmarkt eine erstaunliche Vielfalt an Meeresfrüchten, von denen einige nur in Chile vorfindbar sind. Kein Wunder also, dass der Mercado Central vom  National Geographic Magazin zu einem der Top 10 Märkte weltweit ernannt wurde. Falls Sie beim Stöbern hungrig werden sollten, gönnen Sie sich eine Pause und probieren Sie die Spezialitäten des Landes in einem der vielen Markt-Restaurants.

3. Tirso de Molina Market

Santiago de Chile Märkte. Tirso de Molina
Auch wenn dieser Markt nicht ganz so eindrucksvoll ist wie die ersten beiden auf unserer Liste, sind die frischen Fruchtsäfte, die hier angeboten werden, definitiv einen Abstecher wert. Zur Auswahl stehen dutzende Fruchtsorten, die nach belieben kombiniert werden können. Tirso de Molina liegt direkt gegenüber vom La Vela Markt.

4. Pueblito Los Dominicos

Santiago de Chile Märkte: Pueblito Los Dominicos
Hier gibt es kein frisches Obst oder Gemüse, dafür aber reichlich handgemachte Mitbringsel. Falls Sie auf der Suche nach besonderen Souvenirs sind, sind Sie hier genau richtig. Viele Geschäfte verkaufen Schmuck aus Lapis Lazuli, einem semi-wertvollen Stein mit intensiver blauer Farbe. Handgefertigte bunte Tücher, Holzarbeiten und vieles mehr. Manche Handwerker haben sogar Ihre Werkstatt auf dem Markt und Sie können ihnen beim anfertigen der Waren zusehen.

5. Feria Avenida Argentina in Valparaíso

Santiago de Chile Märkte: Feria Avenida Argentina, Valparaíso
Wenn Sie Santiago besuchen, sollten Sie auf jeden Fall auch einen Trip nach Valparaiso einplanen. Die Küstenstadt ist nur 100 Kilometer von Santiago entfernt und somit ohne Probleme zu erreichen. Falls Sie an einem Mittwoch oder Samstag dort sind, sollten Sie den Open Air Markt besuchen auf der Avenida Argentina. Ein guter Ort um einen Eindruck des einheimischen Lebens in Valparaiso zu bekommen.

 

Hoffentlich, haben Sie beim Lesen dieses Artikles auch Lust bekommen diese wunderschönen Märkte während Ihrer Chile Reise zu besuchen. Bei Fragen oder Feedback freuen wir uns über Ihre Kommentare!

Übersetzung: Sandra Timmermanns

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR