Rezept des Monats: Llapingachos (Tortillas de papa)

Rezepte

Llapingachos (Tortillas de papa)
Kartoffeln stellten das Hauptnahrungsmittel der Inca-Kultur dar. Später wurden Rezepte und Techniken verfeinert, woraus die Tortillas entstanden.

Zutaten:

2 kg geschälte Kartoffeln, in kleine Scheiben geschnitten

Gewürz (Achiote oder Paprika) nach Geschmack

1/2 Tasse klein gehackte weiße Zwiebeln

2 Tassen klein geriebener Käse

Schweinefett zum Braten

Kochen Sie die Kartoffeln in gesalzenem Wasser, bis sie sehr weich sind. Bewahren Sie 1/2 Tasse des Wassers auf, indem Sie die Kartoffeln gekocht haben. Stampfen Sie die gekochten Kartoffeln, bis sie zu einem Püree werden.

Geben Sie zu diesem Püree das aufbewahrte Wasser, das Gewürz, die Zwiebeln und etwas Salz hinzu. Wickeln Sie diesen Teig in ein Tuch und lassen Sie diesen für mindestens 3 Stunden ruhen, um ihm einen leichten säuerlichen Geschmack zu verleihen. Nach dieser Zeit geben Sie den geriebenen Käse zum Püree. Formen Sie aus dem Püree 2 cm dicke und ca. 5 cm im Durchmesser große Tortillas.

Braten Sie die Tortillas bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit etwas Schweinefett (reiben Sie die Pfanne nur leicht mit einem Pinsel ein ). Braten Sie die Tortillas, bis sie fest und leicht gebräunt sind. Servieren Sie die Tortillas mit Salat und Ihrer bevorzugten Sauce.

Gaby Anwander - Berlin, Deutschland

Erhalten Sie kostenlose Reise-Inspirationen aus Südamerika und exklusive Rabatte. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Kontakt

  • +49 30 6167558-0
  • 10999 Berlin - Deutschland
  • Lausitzer Straße 31
  • Ventura TRAVEL GmbH
  • wochentags 9-20 Uhr
2022 Viventura, une marque de Ventura TRAVEL GmbH
Tous droits réservés