Mapuche - Was verbirgt sich hinter dieser Kultur?

Von viventura 24.02.12 22:44

MapucheFrauen_abcd-480-19281Kennen Sie Chiles Indianerkultur? Auf unseren viExplorer Chile Nord+Süd Touren haben wir die Reiseabläufe verändert und werden nun tief in die Mapuche-Indianerkultur eintauchen, die das größte indigene Volk in Chile darstellen und sich als "Menschen der Erde" bezeichnen. Seit Jahrhunderten verstanden die Mapuche sich erfolgreich gegen Unterdrückung durch die Inka oder der Spanier zu behaupten. Aber was ist heute aus dem stolzen Kriegervolk geworden?

Auf dem ersten Blick teilt die Mapuche-Kultur die traurige Geschichte vieler indigener Völker: Armut und Entwurzelung. Um die wahre Kultur zu verstehen, muss man sehen, wie sie denken, leben und arbeiten. In Temuco dem Zentrum dieser Indianer besuchen wir mit Ihnen die Chol-Chol-Stiftung. In dieser Fundacion sehen wir die erstarkte Seite 200 Mapuche-Señoras, die hier wieder zu ihren Wurzeln zurückgefunden haben und nach den Prinzipien des Fairen Handels tätig sind.

Wir erleben die Entstehung der traditionellen Textilien, vom Waschen und Spinnen der Wolle, über den Färbeprozess mit Zwiebelschalen, Rotkraut oder Baumblätter aus dem Biogarten bis hin zu den eigentlichen Webarbeiten. Sowohl während der Arbeit oder in der Ruka, einem typischen Bau der Mapuche für Zusammenkünfte werden wir in Gesprächen mehr über diese reiche Kultur erfahren.

Erleben Sie selbst diese stolze Kultur und besuchen Sie die Mapuche auf unserer viExplorer Chile Nord+Süd Tour!

Tags: News, Reisetipps, Chile, Kultur

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren