Kulinarisches Souvenir #6: Torta Tres Leches Rezept

Von Kaya 21.08.18, 19:03

Das Torta Tres Leches Rezept ist etwas für echte Schleckermäuler! Schon als ich vor vier Jahren erstmals die Torta Tres Leches in Peru probierte, war ich begeistert von der zuckrig-weichen Masse, die ich in so einer Form noch nie probiert hatte.

Tres Leches, das bedeutet so viel wie “drei Milch”, da die Torte auf einem mit drei verschiedenen Milchsorten getränktem Biscuitteig basiert.

 

Die Torta Tres Leches basiert auf einem mit drei verschiedenen Milchsorten getränktem Biscuitteig.
Die Torta Tres Leches basiert auf einem mit drei verschiedenen Milchsorten getränktem Biscuitteig.

 

In den folgenden Jahren konnte ich der süßen Versuchung jedes Mal, wenn ich die Torta Tres Leches in Ecuador oder Peru sah, kaum widerstehen. Als ich nun im viventura Büro in Quito (Ecuador) die Köchin Cecelia kennenlernte, nutzte ich die Gunst der Stunde aus, um gemeinsam mit ihr das Tres Leches Rezept auszuprobieren - mit Erfolg! Und so reiht sich das Tres Leche Rezept in unsere Reihe der Kulinarischen Souvenirs aus Südamerika ein.

 

Lust auf peruanisches Essen? Erhalte jetzt deinen kulinarischen Ratgeber!

 

Zutaten für das Tres Leches Rezept

 

  • 6 Eier
  • Vanilleessenz
  • 1 Tasse Zucker (ca 220g)
  • 1 Tasse Mehl (ca 160g)
  • 1 Dose Kondensmilch (“leche condensada”)
  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch (“leche evaporada”). Die gesüßte Kondensmilch findet sich als "gezuckerte Kondensmilch" oder auch als "Milchmädchen" im Supermarkt.
  • 2 Beutel (je 250g) Milchcreme. Die Milchcreme kann in einigen Supermärkten gefunden werden, ansonsten aber auch einfach mit Puderzucker, Milch, Schlagsahne und Mehl selbst hergestellt werden. Das Rezept für Milchcreme findet ihr hier: Milchcreme Rezept
  • ZUSATZ: Blaubeeren zum Dekorieren

 

 

Die Zutaten für das Tres Leches Rezept. Die Zutaten für das Tres Leches Rezept.

 

Utensilien für das Tres Leches Rezept

 

  • Schneebesen
  • Mixer
  • Flache, lange Blechkuchenform oder Auflaufform

Zubereitung der Torta Tres Leches

 

  • Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Eiweiß und Eigelb sämtlicher Eier voneinander trennen.

 

Cecilia schlägt das Eiweiß zu festem Merengue. Cecilia schlägt das Eiweiß zu festem Merengue.

 

  • Eiweiß mithilfe eines Schneebesens zu Eischnee schlagen, ½ Tasse Zucker beigeben, bis der Eischnee zu festem Merengue wird.
  • 6 Tropfen Vanilleessenz zum Merengue hinzugeben und noch einmal mit dem Schneebesen verrühren.

 

1/2 Teelöffel oder 6 Tropfen Vanilleessenz zum Merengue dazugeben. 1/2 Teelöffel oder 6 Tropfen Vanilleessenz zum Merengue dazugeben.

 

  • Eigelb mit dem restlichen Zucker (½ Tasse) mithilfe eines Schneebesens ebenfalls zu einer Creme schlagen.
  • Das Mehl zum gelben Eischnee hinzugeben, mithilfe des Schneebesens verrühren.

 

Die gelbe, mit Mehl vermengte und gezuckerte Eicreme und das Merengue langsam miteinander verrühren. Die gelbe, mit Mehl vermengte und gezuckerte Eicreme und das weiße Merengue langsam miteinander verrühren.

 

  • Mit dem Schneebesen beide Massen in langsamen Kreisbewegungen vorsichtig miteinander vermengen.
  • Masse in die Kuchenform füllen, bei 200° Umluft für 30 Minuten im Ofen backen.

 

Die verschiedenen Milchsorten werden im Mixer miteinander vermischt. Die verschiedenen Milchsorten werden im Mixer miteinander vermischt.

 

  • Während der Teig im Ofen ist, die drei verschiedenen Milchsorten (Tres leches) in einem Mixer miteinander vermengen.

 

Durch die Löcher kann die Milchmischung in den Biscuitteig einziehen. Durch die Löcher kann die Milchmischung in den Biscuitteig einziehen.

 

  • Den gebackenen Kuchenteig abkühlen lassen, anschließend mit einer Gabel viele kleine Löcher in diesen stechen und mit einem Messer 4-5 größere Löcher in den Teig höhlen.

 

Die torta Tres Leches muss regelrecht in Milch schwimmen! Die Torta Tres Leches muss regelrecht in Milch schwimmen!

 

  • Die vermischte Milchmasse vorsichtig über den ganzen Kuchen verteilt über die Löcher gießen.
  • Den mit Milch getränkten Teig im Kühlschrank kalt stellen.
  • Nach einer Stunde die Torta de Tres Leche herausnehmen und mit Beeren verzieren.

Andere Zuckersüchtige suchen und die Torta de Tres Leche gemeinsam genießen! Falls sich nicht genug Schleckermäuler finden: Alle übrig gebliebenen Stücke im Kühlschrank lagern. Da die Torta de Tres Leche aus frischer Milch besteht, sollte man sie innerhalb von zwei Tagen verzehren.

 

Mhmm, frische Torta Tres Leches! Mhmm, frische Torta Tres Leches!

 

Alternative zum Dekorieren

Zutaten:

  • 3 Eiweiß
  • 3 Löffel Zucker

Drei Eiweiß mit drei Löffeln Zucker zu festem Merengue schlagen, dieses als Topping auf die fertige Torta de Tres Leche geben. Das ist die klassische Variante von jedem Tres Leche Rezept, wodurch die Torte noch süßer und cremiger als ohnehin schon wird. Wer hier mehr als ein Stück schafft, ist vollkommen in der zuckersüßen Dessertwelt Südamerikas angelangt!

Wenn ihr noch Lust auf weitere kulinarische Souvenirs aus Südamerika habt, dann schaut mal bei unseren weiteren Rezepten vorbei! Von Alfajores aus Argentinien, Empanadas aus Chile und dem Original Caipi Rezept findet sich hier alles wieder.

Auf welcher Skala der zuckersüßen Desserwelt findet ihr euch wieder? Seid ihr mehr der Merengue- oder doch der Blaubeer-Typ?

 

peruDE food ebook

 

Tags: Peru Rezepte, Rezept, Rezepte, Südamerika

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren