logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Brasilianisches Rezept: Garnelensuppe Bobó de Camarão

Von Samara 17.01.14 16:09

Bobó de Camarao ist ein typisch brasilianisches Rezept aus Bahia. Es ist von cremeartiger Konsistenz und beruht zumeist auf gekochtem Maniok mit Palmöl, Paprika, Knoblauch und Tomaten, die zu einem Brei verarbeitet werden. Ursprünglich eine einfache Mahlzeit, wurde es im Laufe der Zeit hauptsächlich mit Meeresfrüchten verfeinert. Die Version mit Garnelen ist heute in ganz Brasilien bekannt und ist definitv ein Nachkochen wert!

 

Dieses typisch brasilianische Gericht bietet uns auch gesundheitlich viele Vorteile: Das in den Chilis enthaltene Capsaicin (eher als Speisewürze bekannt) senkt den Cholesterinwert und beugt gefährlichen Ablagerungen in den Gefäßen vor (Hauptwirkung: Reizung der Wärmerezeptoren). Knoblauch versorgt unseren Körper mit den Vitaminen A, B und C. Die Kokosmilch erhöht den positiven HDL-Cholesterinwert und enthält ca. zehn Prozent weniger Fett als Sahne der Kuhmilch.

 

Zutaten:

  • 1 kg küchenfertige Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll gehackter frischer Koriander
  • 300 ml Kokosmilch
  • 300g Maniokwurzel
  • 200g Tomaten  (aus der Dose)
  • feines Meersalz
  • gemahlener Pfeffer
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 TL Öl
  • 200g Zwiebeln
  • 1 rote Chilischote

Die Garnelensuppe Bobó de CamarãoDie brasilianische Garnelensuppe Bobó de Camarão - Quelle: Pixabay

 

Zubereitung:


Die Garnelen waschen und mit einem Tuch trocken tupfen. Die Chilischote, die Knoblauchzehen, Koriander mit 1 EL Salz in einem Mörser zu einer groben Paste zerstoßen. Diese dann mit den Garnelen vermischen und 10min ziehen lassen. Die Garnelen danach aus der Marinade nehmen und bereitstellen.
Die Maniokwurzel schälen und in ca. 5 cm großen Stücke schneiden. Diese dann in einem Topf mit reichlich Wasser dünsten/weich kochen lassen. Diese dann aus dem Topf nehmen, längs halbieren und dabei die harte Faser in der Mitte entfernen. Mit Hilfe eines Mixers Maniok, Kokosmilch, Tomaten und die Marinade zu einer cremigen Konsistenz pürieren (bei Bedarf Wasser hinzufügen).
Zwiebeln fein hacken und mit erhitzten Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen lassen. Die Garnelen hinzufügen und leicht anbraten lassen. Dann die cremige Maniok-Kokos Mischung zugießen und ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze dazugeben und  köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Koriander ebenfalls fein hacken und vor dem Servieren drüber streuen.

Den fertigen Bobo kannst du wahlweise als Suppe essen oder mit Reis servieren.

Bom apetite!

 

Hast du dieses tolle brasilianische Rezept schon mal probiert? Wie hat es dir geschmeckt? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Kulinarisches Souvenir #6: Torta Tres Leches Rezept

By Kaya 21.08.18 19:03

Das Torta Tres Leches Rezept ist etwas für echte Schleckermäuler! Schon als ich vor vier Jahren erstmals die Torta Tres Leches in Peru probierte, war ich begeistert von der...

Weiterlesen

Souvenir#3: Maracuja Kuchen Rezept aus Peru

By Kaya 29.08.17 17:27

Ihr habt Hunger auf Peru? Mit dem fruchtigen Maracuja Kuchen Rezept könnt ihr euch direkt in die Tropen schlemmen!  Für alle, die sich gerne mal in wärmere Gefilde träumen, teilen wir...

Weiterlesen

Rezept des Monats: Gegrilltes Lamm aus Patagonien

By Viventura 22.05.16 13:01

Patagonien bietet exzellente Bedingungen für die Schafzüchtung. Die ausgedehnte Landschaft mit wenig natürlichem Weideland zwingt die Tiere lange Strecken zurückzulegen, was sie schlank...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?