logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Top 5 Rio de Janeiro Sehenswürdigkeiten

Von Annika 15.12.15 09:54

Die vielen Rio de Janeiro Highlights in eine Liste der wichtigsten fünf zu kondensieren ist keine einfache Aufgabe. Auch wenn Rio nicht mehr die offizielle Hauptstadt Brasilien ist, schlägt hier das Herz von Brasilien. Sattgrüne Wälder, einige der besten Strände der Welt und ein Hafen, der zu den sieben Naturwundern gehört machen die Stadt zu einem Paradies für Naturliebhaber. Fussball, Samba, Karneval, Copacabana, Caipirinha – Rio strotzt dazu nur so vor Lebenslust!

Auch wenn Rio nach wie vor immer noch mit Problemen wie Armut und Kriminalität zu kämpfen hat, ist ein Ausflug in die Stadt der Carioca (so werden die Einwohner Rios genannt) ein absolutes Muss auf jeder Brasilien Reise. Auch wenn ihr vielleicht nur ein paar Tage habt, die Stadt zu entdecken – hier sind 5 Sehenswürdigkeiten, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

 

1. Der Corcovado

 

Christus-Statue, Corcovado in Rio de JaneiroCristo Redentor in Rio de Janeiro - Quelle: dany13, Flickr

 

Der Corcovado (der „Bucklige“) und die Christus-Statue sind definitiv das Wahrzeichen der Stadt, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Nicht ohne Grund lockt die Statue jährlich über 300.000 Besucher an. Auch wenn der Andrang bei schönem Wetter oft gross ist, ist der 38m grosse Cristo Redentor aus nächster Nähe wirklich beeindruckend. Um auf die über 700m zu kommen, nimmt man entweder einen Kleinbus oder die Corcovado-Bergbahn. Wer sich am Fuße des Berges die Zeit bis zur Abfahrt vertreiben muss, dem können wir das Museum für Naive Kunst empfehlen, das gleich neben der Bahnstation liegt. Auch im Museumscafé gibt es guten Kaffee im Grünen - ideal, um sich die Zeit zu vertreiben.

 

Die Corcovado-Bergbahn

 

Zahnradbahn in Rio de JaneiroDie Zahnradbahn in Rio de Janeiro 

Die Fahrt mit der Zahnradbahn ist bereits ein Highlight an sich, denn die 20-minütige Fahrt führt direkt durch den Dschungel inklusive Lianen, Jackfruchtbäumen und (wenn man etwas Glück hat) einer Affenfamilie.

Unser Tipp: Versucht bei der Auffahrt mit der Bahn einen Sitzplatz auf der rechten, bei der Abfahrt auf der linken Seite zu ergattern. Hier gibt es die beste Sicht über Rio de Janeiro!

 

Auf der Spitze des CorcovadosAussichtsplattform auf dem Corcovado - Rio de Janeiro

 

Die letzten Meter bis zum Gipfel des Corcovados führen über eine Treppe mit 220 Stufen. Seit 2003 gibt es auch Aufzüge und Rolltreppen, um die Aussichtsplattform bei der Statue zu erreichen. Oben angekommen muss man sich die phänomenale Sicht leider mit vielen anderen Besuchern und Selfiesticks teilen. Dies tut aber weder dem Cristo noch dem Panorama einen Abbruch. Von der Aussichtsplattform des Gipfels aus hat man einen Panoramablick auf die Innenstadt von Rio, den Zuckerhut, den Lagoa Rodrigo de Freitas (See), die Strände der Copacabana und Ipanema, das Estádio do Maracanã (Maracanã-Stadion) und mehrere Favelas von Rio.  Zu den bemerkenswerten früheren Besuchern des Berggipfels gehören u.a. Papst Johannes Paul II., Albert Einstein und Diana, Prinzessin von Wales. Eine zusätzliche Attraktion des Berges ist das Klettern.

 

2. Prominentes Leben

 

Auf der Promenade von Ipanema - Rio de JaneiroAuf der Promenade von Ipanema - Rio de Janeiro

 

Auf den Promenaden von Ipanema und der Copacabana ist das Motto 'Sehen und Gesehen werden'. Hier wird gejoggt, geschlendert und Fahrrad gefahren oder auch mal ganz gemütlich der Hund mit dem Skateboard ausgeführt. Mit Blick auf die Volleyballspieler und die Surfer am Strand sowie die strandeigenen Fitnessstudios und Trimmstationen gibt es hier zweifelsohne das beste „Peoplewatching“ in ganz Brasilien.

Nicht umsonst zählen die Brasilianer zu den Schönsten der Schönen und haben in Rio ihre Hochburg. An Sonntagen und Feiertagen ist dazu noch die Straße gesperrt, was dem ganzen eine festliche Atmosphäre verleiht – Rio voller Leben, auch ohne Karneval!

 

3. Copacabana

 

Promenade an der CopacabanaPromenade an der Copacabana

Während ihr schon an der Promenade seid, warum nicht einem der weltberühmtesten Strände einen Besuch abstatten. Denn wie viele haben schon Lieder nach sich benannt... Die Copacabana und die schicken Carioca genießt man am besten mit einer frischen Kokosnuss in der Hand. Mitbringen müsst ihr nichts, denn Liegestühle, Sonnenschirme und Caipirinha werden euch zu günstigen Preisen von eifrigen Strandjungs gebracht. Kein Grund zur Skepsis – einen besseren Drink für nur 10 Reals findet man so schnell nicht, besonders nicht mit dieser Aussicht:

 

Strand an der Copacabana

Copacabana - der weltberühmte Strand in Brasilien

 

Copacabana, eigentlich der Name des bekanntesten Stadtteil von Rio, ist vor allem für eines der weltweit berühmtesten Strände bekannt. Mit vier Kilometern ist er nicht nur ein gewöhnlicher Strand sondern verkörpert auch ein ganzes Lebensgefühl. Kein anderer Strand der Welt ist so berühmt oder verkörpert das typisch brasilianische Lebensgefühl auf eine so einzigartige Weise. 

 

4. Jardim Botânico

Ein besonderes grünes Highlight für alle Pflanzenliebhaber ist der Jardim Botânico, Rios 56 Hektar grosser botanischer Garten. Nicht das Rio eine grüne Oase nötig hätte, aber der Garten ist mit seinen fast 6500 Arten wirklich beeindruckend. Er wurde schon in 1808 vom Portugiesischen König John VI angelegt, ist aber seit 1822 für die Öffentlichkeit zugänglich. Inzwischen ist der Garten und seine Bibliothek ein beliebtes Ausflugsziel sowohl für Laien und als auch für Wissenschaftler. Besonders prachtvoll ist die "Coleção das Palmeiras", eine mit 134 Palmen gesäumte Allee und das Orchideen-Gewächshaus. Nicht vergessen: Mücken und Sonnenschutz!

 

 

Botanischer Garten in Rio de JaneiroBotanischer Garten - Quelle: Rodrigo Soldon, Flickr

5. Feira Hippie Ipanema

 

Dieser Hippie Markt ist ein beliebtes Sonntagsziel für Einheimische und Besucher. Er wurde schon in 1968 von einer Hippie Kommune gegründet und hat bis jetzt Bestand. Auch wenn es hier viel Billigware und Ramsch gibt, findet man auch Brasilianische Kunstwerke und Handwerksarbeiten, die das Leben Schöner machen. Nicht verpassen: der berühmte Stand der Bahia Frauen für eine Acarajé, was eine Art Falafel aus Augenbohnen ist, die mit Shrimps und Gemüse gefüllt wird - Rios liebster Streetfood-Snack.

 

Streetfood Stand in BrasilienStreetfood Stand in Brasilien

 

Lust auf einen Rio de Janeiro Trip bekommen? Brasilien liegt zur Zeit zwischen der Fußball Weltmeisterschaft und der 2016 Olympiade. Dazu kommt noch einer der besten Wechselkurse seit langem – alles in allem der beste Zeitpunkt für eine Brasilienreise und einem Besuch in Rio.

 

BRIGADEIRO - DER ZUCKERSÜSSE BRASILIANISCHE TRÜFFEL

By Emely 22.02.21 12:09

Brasilien ist nicht nur bekannt für Karneval, Samba und Cocktails. Auch die Gastronomie ist reichhaltig und so bunt und abwechslungsreich wie das Land und seine Leute selbst. Und was...

Weiterlesen

Top 10 Rio de Janeiro Sehenswürdigkeiten

By Emely 23.09.20 13:13

Rio de Janeiro ist eine gigantische Stadt, die man mindestens einmal im Leben gesehen haben sollte. Die zweitgrößte Brasilianische Stadt verzaubert durch eine Mischung aus wunderschöner...

Weiterlesen

Wo bist du, JOÃO GILBERTO? - Gewinnspiel zum Kinofilm

By Katha 24.10.18 15:24

Wo bist du, JOÃO GILBERTO? von Georges Gachot ist ein einzigartiger Film über Musik, Leidenschaft und natürlich unser persönliches Lieblingsthema: Südamerika. „Girl from Ipanema“, „Chega...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?