Eine Spende als Weihnachtsgeschenk - VSocial Foundation

Von susana 29.11.19 11:51

Herzlichen Dank, dass Sie sich für ein sinnvolles und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk und damit für eine Spende an die VSocial Foundation interessieren. Nichts ist schöner als das Gefühl, etwas Sinnvolles geschenkt zu haben.

 

VSocial Foundation – das sinnvolle & nachhaltige Weihnachtsgeschenk

 

Warum ist eine Spende an die VSocial Foundation ein tolles Geschenk?


Ganz einfach:

 

  • Ihre Spende hat einen direkten Einfluss auf die lokale Bevölkerung.

  • Durch Ihre Spende können die Einwohner ländlicher Regionen in ihren Dörfern bleiben.

  • Sie tragen dazu bei, die lokale Kultur zu stärken und Traditionen zu erhalten.

  • Sie machen diese Welt mit Ihrer Spende zu einem besseren Ort!

 

Ihr Spendengeschenk erhalten Sie übrigens als praktische und attraktive PDF zum Herunterladen und falls gewünscht stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

 

vsocial_xmas

VSocial bei einem der zahlreichen Projekte vor Ort.


Hier zwei schöne Inspirations-Beispiele

 

1. "Für mich war es jedes Jahr eine Herausforderung ein passendes Geschenk für meine erwachsenen Kinder zu finden. Was schenkt man jemanden, der eigentlich schon alles Wesentliche hat? Dieses Jahr habe ich zufällig von der Möglichkeit erfahren eine Spende an die VSocial Foundation zu verschenken. Mit dieser Spende wird der lokalen Bevölkerung vor Ort geholfen. Ich war beeindruckt und habe sofort die Spende überwiesen. Innerhalb weniger Tage erhielt ich per E-Mail die Spendengeschenk-PDF, die ich nun zu Weihnachten verschenken werde. Ich freue mich schon auf die begeisterten Gesichter meiner Kinder zu Weihnachten.“ Frieda C., Berlin

2. "Dieses Jahr werden alle Kinder und Erwachsenen auf große Weihnachtsgeschenke verzichten wir werden das Geld, dass wir normalerweise für Geschenke ausgeben, an VSocial spenden.“ Judith K., Berlin

 


Wie kommen Sie zu Ihrem Spendengeschenk? 


Suchen Sie sich auf unserer Website ein Projekt aus. Auf der Projektseite finden Sie alle Details, wie Sie spenden können. Nach Eingang Ihrer Spende, erhalten Sie Ihre Spenden-Geschenk-PDF und falls gewünscht eine Spendenbescheinigung.

 

 

Was macht die VSocial Foundation eigentlich genau?


Die VSocial Foundation e.V. wurde 2002, damals noch unter dem Namen viSozial e.V., durch den nachhaltigen Südamerika Reiseveranstalter Viventura ins Leben gerufen. Dank Ihnen, den Reiseteilnehmern von Viventura, konnten seit 2001 vorrangig lokale Projekte in Südamerika mit über 1 Million Euro an Spenden unterstützt werden. Es wurden diverse Gemeindeprojekte unterstützt wie z.B. Schulen in ländlichen Regionen.

Leider macht der Bevölkerungsrückgang durch Landflucht in die großen Städte vor allem den ländlichen Regionen schwer zu schaffen. Die Schülerzahlen sind seit Jahren rückläufig. In 2016 analysierten wir, wie wir unsere Spendengelder noch gezielter und nachhaltiger einsetzen können, um eine noch größere Wirkung für die lokale Bevölkerung zu erzielen. Zudem stellten wir uns die Frage wie wir die Projekte zusätzlich durch Kern-Geschäftswissen seitens unseres Partners Viventura, nämlich das Kreieren von nachhaltigen Reisen und authentischen Reiseerlebnissen, unterstützen können.

 

Ccotos_Capachica_Peru_VSocial project-2-1-1Aktuelles Foto aus einer der Gemeinde Ccotos in Capachica, Peru die durch VSocial und
damit durch Sie, unterstützt werden.

 

Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe


Seit der Gründung von VSocial haben wir im Bereich Gemeindetourismus gemeinsam mit Viventura in Capachica, Peru viel Erfahrung sammeln können. Gemeinsam mit viventura waren wir Pioniere im Bereich von Gemeindetourismus in dieser Region. Seit 2017 unterstützt die VSocial Foundation ausschließlich Gemeindeprojekte mit dem Fokus auf nachhaltigen Tourismus. Durch die Kreation von nachhaltigen Reiseprodukten gepaart mit Investitionen in die Infrastruktur der Gemeinden vor Ort, zeigt die VSocial Foundation dank Ihrer Spenden den Bewohnern eine Alternative zur Landflucht in
die Städte auf.

Stolz geben die Gemeinden Einblicke in Ihren Alltag und Ihre Kultur. Die lokale Bevölkerung erhält somit eine Wertschätzung, was ihr Selbstwertgefühl stärkt. Zudem werden Traditionen bewahrt und ihre Kultur wertgeschätzt. Durch die Entstehung neuer zusätzlicher Einnahmequellen schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Menschen müssen nicht mehr in die Städte abwandern und schicken somit Ihre Kinder auf die Schulen Ihrer Gemeinde, so dass sich die Schülerzahlen zukünftig stabilisieren und hoffentlich wieder steigen werden.

 

 

Seit 2017 hat sich viel getan

 

Seit der Fokussierung auf Gemeindetourismusprojekte in 2017 hat sich bei VSocial viel getan. Wir haben nicht nur unseren Namen von viSozial auf VSocial Foundation geändert, unterstützen nicht mehr nur Projekte in Südamerika, sondern weltweit und dank all unserer Unterstützer konnten wir die Anzahl der durch uns geförderten Projekte von 11 auf mittlerweile 50 Projekte erhöhen.

Aufgrund der internationalen Ausrichtung ist die VSocial Website auf Englisch. Auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert einige unserer Projekte. Gemeinsam mit unserem Partner Tourcert haben wir mit der Unterstützung des BMZ ein Zertifizierungssytem für Gemeindetourismusprojekte geschaffen. Hierdurch werden die Projekte leichter vergleichbar und wir ebnen den Gemeinden dadurch den Weg sich internationale zu positionieren.

 

 

Haben Sie noch Fragen?

 

Dann zögern Sie bitte nicht mich jederzeit direkt zu kontaktieren unter: susana@vsocialfoundation.org

Nochmals herzlichen Dank für Ihr Interesse an diesem Beitrag. Das gesamte VSocial Team wünscht Ihnen alles Gute und eine besinnliche, frohe Weihnachtszeit!

 

logo_vsocial_noise_moving logo

 

Tags: visocial, viSozial, Sozial, Sozialprojekt, Umwelt & Verantwortung, Kultur, vsocial_projects

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren