logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Rezept des Monats - peruanisches Quinoa Risotto

Von Viventura 23.03.11 16:41

RisottoVor 5.000 Jahren war Quinoa (Inkakorn/Inkareis) eines der wichtigsten Getreidearten der Anden und galt als Grundnahrungsmittel der andinen Dörfer während der (Vor-)Inkazeit. Es wächst normalerweise auf 2.500m Höhe, wobei auch es auch Vorkommen auf bis zu 4.000m hohen Bergen gibt. Quinoa gehört, ebenso wie Spinat, zur Familie der Fuchsschwanzgewächse, wird aber wegen Verwendungsart und Aussehen eher dem Getreide zugeordnet.

Aufgrund des hohen Vitamin-, Protein- und Magnesiumanteils wird das Inkakorn heute wieder häufiger, besonders in der neuen andinen Küche verwendet, die vorspanische kulinarische Bräuche mit internationalen Rezepten kombiniert. Darüber hinaus wird Quinoa ebenfalls in Europa immer bekannter und Sie können das Getreide in vielen gut sortierten Supermärkten und Reformhäusern finden.

54941

Diesmal möchte ich mein persönliches Quinoa–Risotto Rezept vorstellen, welches auch unter dem Namen Quinotto bekannt ist.

Zutaten (für 2 Personen):
• 300 g Quinoa
• eine kleine Zwiebel, fein gewürfelt
• 2 TL Butter
• 150 g Speck, fein gewürfelt
• 5 Knoblauchzehen, gehackt
• 150 g Champignongs, in feinen Scheiben
• 1 Tasse Weißwein
• 1 l Gemüsebrühe
• 1 Tasse Sahne
• 100 g Parmesan, gerieben
• 8 Cocktailtomaten, halbiert
• 2 Zucchini, in feinen Scheiben
• 2 TL frische Petersilie, gehackt
• Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
Quinoa waschen bis das Wasser klar ist. Dann in Gemüsebrühe circa 15 bis 20 Minuten bissfest kochen. Abschütten und kalt werden lassen.

In einer großen Pfanne Speck, Zwiebeln und Knoblauch in Butter einige Minuten bei kleiner Hitze anbraten. Die halbierten Tomaten, Zucchini, Champignons, Wein, Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles aufkochen und den Inkareis hinzufügen. Alles köcheln lassen bis eine Risotto-Konsistenz erreicht ist (circa nach fünf Minuten). Zuletzt mit Parmesankäse und Petersilie vermischen.

Sofort in der Mitte eines Tellers anrichten und nach Geschmack mit etwas mehr Parmesan besträuen und mit Petersilie garnieren.

Buen provecho!

Hat Ihnen mein Rezept gefallen? Oder haben Sie ergänzende Informationen und Kombinationsmöglichkeiten für uns?

Weitere interessante Rezepte:

Rezept des Monats aus Bolivien - Empanadas de Quinoa

Rezept des Monats aus Peru - Arroz Chaufa

Getränk des Monats aus Peru - Pisco Sour

EMPANADAS - die Klassiker aus Chile und Argentinien

By Emely 03.03.21 09:37

Sie sind lecker und vielseitig wie die Länder, in denen Sie am häufigsten produziert werden: Empanadas. Die kleinen Teigtaschen eignen sich perfekt als Vorspeise, als Snack zwischendurch...

Weiterlesen

POROTOS GRANADOS - DIE CHILENISCHE SUPPE

By Emely 01.03.21 10:17

Porotos Granados ist ein typisches ländliches Gericht, dass in vielen Familien mittlerweile in ganz Chile gekocht wird. Dort wird es hauptsächlich im Sommer zubereitet und gegessen, auch...

Weiterlesen

BRIGADEIRO - DER ZUCKERSÜSSE BRASILIANISCHE TRÜFFEL

By Emely 22.02.21 12:09

Brasilien ist nicht nur bekannt für Karneval, Samba und Cocktails. Auch die Gastronomie ist reichhaltig und so bunt und abwechslungsreich wie das Land und seine Leute selbst. Und was...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?