Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Rezept des Monats: Cafezinho do Brasil

0 Flares 0 Flares ×

CoffeeIn Brasilien ist Cafezinho mehr als das Wort vermuten lassen würde. Wörtlich übersetzt bedeutet es „kleiner Kaffee“, im Alltag ist er jedoch ein Synonym für Gastfreundschaft. Eine Einladung zum Cafezinho ist die Auffordung, die Arbeit für ein paar Minuten ruhen zu lassen und den dickflüssigen, süßen Kaffee bei einem kleinen Schwatz zu genießen. „Hora de cafezinho“ findet nicht zu einer bestimmten Tageszeit statt; in Brasilien ist immer Zeit für einen Kaffee.

Foto: Andreas Dengs

Cafezinho wird zu Büromeetings, am Schreibtisch, nach dem Essen im Restaurant und zu Hause getrunken. Ein Gastgeber, der nicht sofort beginnt, einen Cafezinho zuzubereiten, wenn Sie durch seine Tür kommen, ist in Brasilien sehr selten.

Cafezinho unterscheidet sich sehr von dem herkömmlichen Filterkaffee, den wir kennen. Sowohl die Menge als auch die Zubereitungsmethode garantieren einen viel stärkeren Geschmack. Cafezinho wird traditionell mit sehr viel Zucker serviert. Tatsächlich beginnen die meisten Cafezinho-Rezepte mit dem Auflösen von Zucker im Wasser.

cafe.do.brasil.natalie.gunji

Foto: Natalie Gunji

Und das brauchen Sie für die Zubereitung eines Cafezinhos:

– gemahlenen brasilianischen Kaffee oder Espresso

– Wasser

– Zucker

– 1 Topf

– 1 Flanellsäckchen oder einen herkömmlichen Kaffeefilter

Geben Sie eine Dreiviertel Tasse kaltes Wasser pro Cafezinho in den Topf. Fügen Sie den Zucker hinzu – in der Regel einen Teelöffel pro Tasse. Erhitzen Sie das Wasser, aber bringen Sie es nicht zum Kochen, gerade so, dass der Zucker sich im Wasser auflöst. Es ist sehr wichtig, dass das Wasser nicht kocht, da es den Kaffee bitter werden lässt.

Fügen Sie anschließend einen gehäuften Teelöffel brasilianischen Kaffee oder Espresso pro Cafezinho hinzu und nehmen Sie den Topf von der Kochstelle. Rühren Sie den Kaffee gut um.

Nun gießen Sie den Kaffee langsam durch das Flanellsäckchen in eine Kaffeekanne. Dies ist ein sehr langsamer Prozess, aber kommen Sie nicht in die Versuchung, den Kaffee durch den Filter zu drücken. Sie riskieren dabei nicht nur, dass Sie sich verbrennen, sondern auch, dass der Kaffee zu bitter wird.

Traditionell wird Cafezinho schwarz getrunken, aber viele Brasilianier bevorzugen ihn mit ein wenig Milch oder Sahne.

Bekämpfen Sie mit Cafezinho do Brasil Ihre Frühjahrsmüdigkeit! Wie hat Ihnen Cafezinho geschmeckt? Kennen Sie andere Zubereitungsweisen? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien XXL

Tweets von @viventura_de

viActive

Patagonien XXL

26 Tage, inkl. Flüge
Trekking, Iguazu & Rio
  • Trekkingklassiker W-Trail & Fitz Roy
  • Perito Moreno Gletscher
  • Seen- und Vulkanregion
  • Iguazu Wasserfälle

ab 4799 EUR