Open-Source Debatte in Peru

Von viventura s 07.05.02 12:00

Linux ist groß in Südamerika! In vielen Ländern setzen sich Interessengruppen für die Verwendung freier Software in Staat un Verwaltung ein, z.t. schon seit beachtlicher Zeit. Im Zusammenhang mit in Peru gibt es einen höchst lesenswerten Briefwechsel zwischen dem Peruanischen Abgeordneteten Villanueva Nuñez und der Microsft Lobby. Links zu dem Briefwechsel , der kürzlich bei Slashdot abgeraved wurde und zu den Gesetzenwuerfen bei GNU Peru.

Tags: Peru

Share
Weitere Artikel

Abonnieren