Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Galapagos setzt auf Sonne und Wind

0 Flares 0 Flares ×

Mit finanzieller Unterstützung sowohl des United Nation Development Programs (UNDP) als auch der deutschen Bundesregierung wird nun ein Projekt zur Nutzung erneuerbarer Energien (Sonnen- und Windenergie) auf den Galápagos-lnseln gestartet. In 2 Jahren sollen bereits 70% des Energieverbrauchs durch regenerative Energien gedeckt sein. Durch Nutzung umweltfreundlicher Energien sollen aus der bisherigen Energieerzeugung sich ergebende Risiken für dieses einmalige Ökosystem des Archipels vermindert werden. So lagern sich die vom derzeit genutzten Kraftwerk erzeugten Abfälle z.B. im Meer ab oder verunreinigen das Trinkwasser der rund 10.000 Einwohner der Insel Santa Cruz. „Wenn der Plan vollständig realisiert ist, so wird Galapagos 2010 weltweit ein gutes Beispiel für nachhaltige Entwicklung bieten“, so ein Experte der UNDP.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR