Guayaquil feiert Unabhängigkeit

Von viventura s 09.10.03 12:00

Vor 183 Jahren, am 09.10.1820 erklärte Guayaquil im Zuge der Autonomiebewegung ihre Unabhängigkeit, mit dem Ziel der Loslösung von Spanien .
Mit drei grossen Aktionen wurde gestern in Ecuadors bedeutendster Hafenstadt der grosse Tag gefeiert: eine Militärparade, ein Volksmarsch sowie eine feierlichen Stadtratssitzung waren die Hauptprogrammpunkte. Auch Präsident Gutierrez war zugegen und nahm die Militärparade in Empfang - in einer Stadt, die nach einer Runderneuerung in neuem Glanz erstrahlt.
Und weil man es in Ecuador mit den Feiertagen nicht so genau nimmt, wurde der staatliche Feiertag auf den günstiger gelegenen Freitag geschoben.

Tags: Ecuador

Share
Weitere Artikel

Abonnieren