Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Mercedes Arg. teilweise entlastet

0 Flares 0 Flares ×

Der schwere Vorwurf gegen ehemalige Manager der argentinischen Mercedes-Benz-Tochter, während der Militärdiktatur zur Beseitigung von Regimegegnern beigetragen zu haben, ist nach Auffassung des Völkerrechtlers Christian Tomuschat unbegründet.

Der von Daimler-Chrysler beauftragte Experte konnte zwar Kontakte zwischen dem Management und und staatlichen Geheimdiensten aufdecken, fand jedoch keine Beweise, um die vorgeworfene Anstiftung zu Verschleppung und Mord der verschwundenen 14 Gewerkschaftler zu belegen.

Nachdem Militärputsch 1976 galten Gewerkschaftler offiziell als Terroristen. Die besagten Mercedes-Benz-Betriebsräte wurden daraufhin von Soldaten abgeholt und blieben verschwunden. Somit sie das teilen das Schicksal von 30.000 Oppositionellen, die in Argentinien bis zum Jahr 1983 ermordet wurden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR