Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Lobende Worte für Carlos Mesa

0 Flares 0 Flares ×

Der U.S. Botschafter in Bolivien, David Greenlee, fand lobende Worte für die ersten drei Monate Amtszeit des bolivianischen Präsidenten Carlos Mesa. Seiner Meinung nach stabilisierte der ehemalige Journalist, das letztes Jahr im Chaos versunkene Land.

Mesa übernahm das Präsidentenamt von Gonzalo Sanches de Lozada, welcher auf Grund von Unruhen um den Erdgasexport durch Chile, zurückgetreten und in die USA geflohen ist. Nach bolivianischer Verfassung kann Mesa, der zuvor Vizepräsident war, bis 2007 im Amt bleiben.

Doch nicht alle finden lobende Worte für Mesa. Die indigenen Gruppen sind nach wie vor skeptisch. Der Amara Führer Felipe Quispe, auch bekannt als „El Mallku“ meint: „Er ist ein guter Redner, der die Leute mit seinen süßen Reden austrickst. Für uns hat er nichts getan.“

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR