Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Bolivien und das Meer…

0 Flares 0 Flares ×

Heute jährt sich zum 125. Mal der Tag, an dem Bolivien seinen Zugang zum Meer an Chile verlor. Am 23. März 1879 war das bolivianische Volk machtlos im Salpeterkrieg gegen übermächtige Chilenen, die zudem noch die Unterstützung der Briten hatten.

Die aktuelle Situation in Bolivien bringt deutlicher als je zuvor zum Vorschein, wie wichtig der Meereszugang für die Nation ist – für die wirtschaftliche Entwicklung und auch für das Selbstwertgefühl der Bolivianer.

Dieser Tag ist sehr wichtig für das Land zwischen Anden und Amazonasbecken – so wichtig, dass die Zeitungen Extra-Ausgaben drucken, in denen sie auch die Gründe für den Krieg untersuchen. Und übrigens auch darstellen, wie stark das Bedürfnis nach einer Küste von politischen Führern für ihre Zwecke genutzt wird….

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR