Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Nestlé und die Latin-Kühe

0 Flares 0 Flares ×

Der grösste Nahrungsmittelkonzern der Welt baut seine Präsenz auf dem Milchmarkt in Südamerika – und zur Zeit verstärkt in Ecuador – aus.
Nestlé, in Ecuador seit fast 50 Jahren als Importeur und seit 1970 auch mit lokalen Produktionsstätten vertreten, ging im März 2002 mit der neuseeländischen Fonterra die Milchallianz „Dairy Partners Americas“ ein. Angestrebt wird die Kostenführerschaft im Markt für gekühlte und flüssige Milchprodukte auf dem amerikanischen Kontinent.
Nun vemeldeten die Partner Nestlé und Fonterra den Aufbau neuer Joint Ventures in Ecuador, Kolumbien, Trinidad und Tobago. Dabei werden in Ecuador am 1. Juli 2004 zwei neue Gemeinschaftsunternehmen ihre operative Tätigkeit aufnehmen, mit Fokus auf Milchpulverherstellung und Vermarktung von Milchprodukten.

In einer ersten Phase anfangs 2003 waren im Rahmen der Milchallianz fünf Joint Ventures in Brasilien, Venezuela und Argentinien gegründet worden, welche an 11 Standorten jährlich 2.2 Mrd. Liter Frischmilch verarbeiten.
Gut ein Viertel der Umsätze von Nestlé stammen aus der Produktegruppe „Milchprodukte, Nutrition und Speiseeis“, und 31% des Konzernumsatzes 2003 wurden in der geographischen Zone Nord- und Südamerika erzielt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR