Bergtour zum Iliniza Norte - Ecuador

Von viventura s 03.07.02 12:00

Überr unsere Bergfreaks haben wir ein absolutes Highlight parat: der Iliniza Norte ist mit 5126 m noch ohne Steigeisen bekletterbar! Alle höheren Gipfel erfordern zumindest diese, sowie Eispickel usw. Allerdings ist ortskundige Begleitung angeraten. Der Weg über Sand, Geröl und Fels kann verschneit, vereist oder nass sein und man dreht eine Runde unter dem Gipfel, von Süd nach Nord. Bei Wind und Wolken kann man schnell die Orientierung oder die Nerven verlieren. Bei guter Sicht spaziert man an Cotopaxi, Rumi=F1ahui und Corazon vorbei, blickt auf die Flanken des schwierigen Iliniza Sur und sieht das gelbe Refugio zwischen den beiden Vulkangipfeln liegen. Im Refugio kann man für 10 USD kochen und seinen Schlafsack ausrollen. Zur Hütte (4800m) kommt man in 2, 4 oder 6 Stunden je nach Verkehrsmittel (Jeep, Camioneta, Bus). Touren kann man gut von Quito aus buchen.

Für weitere Anfragen stehen wir gerne bereit: www.viventura.de/mailer.php?viMemberID=-130.

Joachim Rinck - Quito, Ecuador

Tags: Ecuador, Quito, News, Tour, Touren

Share
Weitere Artikel

Abonnieren