Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Deutsche Sektensiedlung in Chile

0 Flares 0 Flares ×

Vor 43 Jahren gründete der deutsche Wehrmachtssanitäter Paul Schäfer in Chile die deutsche Siedlung „Colonia Dignidad“ südlich der Hauptstadt Santiago. Schäfer folgten ungefähr 280 Deutsche, die ihn sehr verehrten. Heute klagen ihn diese Menschen an, ihre Familien zerstört zu haben.

Die rund 140 km² große Siedlung war mit Sicherheitszäunen abgesperrt, außen waren Kameras und Bewegungsmelder angebracht. Schweigen, harte Arbeit und körperliche Züchtigung mussten ausgeübt werden. Die Familien wurden getrennt, Fernseher und Telefon wurden verboten.

Zur Zeit wird untersucht, ob Schäfer während der Diktatur von 1973 – 1990 der Geheimpolizei Folterkammern auf seinem Areal bereitgestellt hat. Dem seit 1997 untergetauchten Schäfer wird mehrfacher Kindesmissbrauch in Chile vorgeworfen. Schon in Deutschland wurde ihm sexueller Missbrauch vorgeworfen, weshalb er dann nach Chile floh.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR