Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Mesa in Japan

0 Flares 0 Flares ×

Der bolivianische Präsident Carlos Mesa hielt auf der Konferenz der interamerikanischen Entwicklungsbank am Sonntag in Okinawa in Japan eine Rede vor 7000 Teilnehmern. Er bat in seiner Rede um Unterstützung und Toleranz. Er betonte, dass gerade in dieser schwierigen Zeit, Bolivien Hilfe im Kampf gegen Korruption und Armut von ausländischen Organisationen brauche. Auch sagte er, dass die soziale Entwicklung genauso wichtig sei wie die wirtschaftliche Entwicklung des Landes.
Die Entwicklungsbank sicherte Mesa eine kontinuierliche Unterstützung zu. Auch die japanische Regierung möchte ihre Beziehungen zu Bolivien verbessern.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR