Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ende der Amazonas Dürre in Sicht

0 Flares 0 Flares ×

Nach einer mehr als einen Monat andauernden Dürreperiode im Amazonasgebiet ist nun endlich ein Ende der Trockenzeit in Sicht.In den vergangenen Tagen gab es bereits heftige Niederschläge. Die Flusspegel steigen wieder merklich an und die Bevölkerung kann aufatmen.

Die Dürre hatte im vergangenen Monat einige Ofer gefordert: Viele Amazonas Bewohner mussten per Hubschrauber mit Lebensmitteln versorgt werden, da die kleineren Seitenarme des Amazonas zum Teil völlig ausgetrocknet waren. Durch das massive Fischsterben wurden die Bewohner ihrer oftmals einzigen Nahrungsquelle beraubt.

Auch für die nächste Zeit plant die Regierung weitere Hilfsaktionen. Bisher wurden bereits 900 Tonnen Lebensmittel und 38 Tonnen Medikamente an 33.000 Familien verteilt.

Die Dürre hatte keine Auswirkungen auf den Reiseverlauf unserer viYoung Brasilien Tour.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien XXL

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Best of Südamerika

21 Tage, inkl. Flüge
Highlights von Machu Picchu bis Rio
  • Machu Picchu & Cuzco
  • Bolivien: Titicacasee & Salzwüste
  • Naturwunder Iguazu-Wasserfälle
  • City-Tour in Lima, La Paz & Rio

ab 4499 EUR