Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neues Linienbild in Nazca entdeckt

0 Flares 0 Flares ×

Japanische Forscher haben auf Satellitenbildern neue Linienbilder in der Ebene von Nazca entdeckt. Die Nazca-Linien zeigen verschiedene Tiere und Formen und sind zwischen 50 v.Chr. und 600 n.Chr. entstanden. Ihre Bedeutung ist bis heute unklar.

Das neu entdeckte Bild zeigt nach Ansicht der Forscher ein gehörntes Tier. Auch die Bedeutung dieses Scharrbildes ist unklar, da keine vergleichbaren Abbildungen bekannt sind. Die Hörner sehen allerdings Darstellungen auf Tonwaren aus der Nazca-Kultur sehr ähnlich.

Die neuen Geoglyphen liegen im Süden der Nazca-Ebene, über die nur wenige Touristen fliegen. Daher sind sie bis heute unentdeckt geblieben. Leider ist die Figur im Bereich der Hörner bereits durch Reifenspuren von Fahrzeugen zerstört.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR