Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Toledo beim EU–Lateinamerika-Gipfel

0 Flares 0 Flares ×

Auch Perus noch amtierender Präsident Alejandro Toledo nimmt an dem gestern in Wien begonnenen Gipfeltreffen zwischen der Europäischen Union und Lateinamerika (EULAC) teil. Ziel des Treffens ist die engere Zusammenarbeit zwischen den Staaten in Themengebieten wie Handel, sozialer Zusammenhalt, Energie, Umweltschutz, Drogen, Menschenrechte, Demokratie oder regionale Integration.

Toledo betonte schon im Vorfeld des Gipfels, dass er ein Abkommen zwischen der EU und der Andengemeinschaft (CAN) anstrebe. Dementsprechend ermahnte er Chavez und Morales den geplanten Austritt ihrer Länder aus der Andengemeinschaft zu überdenken. Bolivien und Venezuela hatten diesen angekündigt, sofern andere Mitgliedsstaaten ein Handelsabkommen mit den USA abschließen – was Kolumbien und Peru bereits getan haben.

Nebenbei engagierte sich Toldeo bei einem Fußballbenefizspiel zugunsten von Straßenkindern auch sozial und stellte bei einer Pisco-Präsentation die touristischen Vorzüge Perus heraus.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR