Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Fußball einigt – oder nicht?

0 Flares 0 Flares ×

Die FIFA beschloss, dass keine ihrer Länderspiele an Orten über 2500 m Höhe stattfinden dürfe. Dadurch sollten die Spieler vor gesundheitlichen Schäden bis hin zur Todesfolge in Höhenlagen geschützt werden.Natürlich ist Bogota mit 2600 m Höhe direkt davon betroffen. Diese Stadt ist stolz auf seine zwei Traditionsvereine Millionarios und Santa Fe, von denen Millionarios oft an der südamerikanischen „Copa Libertadores“ teilnimmt. Auch die kolumbianische Nationalmannschaft trägt Ausscheidungspiele gerne in Bogota aus, lässt sich von der Fußballbegeisterung der Bogotaner gerne motivieren. Damit soll nun Schluss sein.Ironischerweise verlor der argentinische Traditionsverein Boca Juniors gestern in Cucuta gegen den dortigen Cucuta Deportivo das erste Spiel der Copa deutlich mit 3:1. Cucuta liegt in der Ebene und ist heiß, so dass erste Kommentare aus Argentinien die Hitze als ein Problem ausmachten.Kolumbien unkt: Soll Fußball nun bei wohltemperierten 20 Grad auf Meereshöhe gespielt werden?

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR