Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Freilassung Fujimoris gefordert

0 Flares 0 Flares ×

Am Donnerstag, nur wenige Stunden nachdem Fujimori-Gegner bei einer Demonstration dessen Verurteilung forderten, protestierten tausende von Partei-Anhängern in Lima für die Freilassung Fujimoris. Die Demnonstration wurde von der fujimoristischen Partei „Alianza por el Futuro“ (Allianz für die Zukunft) organisiert, bei der auch Fujimoris Kinder Keiko, Sachi und Kenyi teilnahmen.

Die Demonstranten maschierten durch das Zentrum der peruanischen Hauptstadt bis zum Justizgebäude, wo sie lauthals Fujimoris Freiheit forderten. Durch den Aufruf der Organisatoren, Ruhe zu bewahren, verlief die Demonstration friedlich.

Am vergangenen Sonntag wurde ein Denkmal zum Gedenken an die Opfer des Terrorismus in Peru mit orangefarbener Farbe beschmiert, welche die fujimoristischen Partei symbolisiert.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR