Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Peru verliert kulturelles Erbe

0 Flares 0 Flares ×

Das weltweit bedeutende Kulturerbe Perus ist wegen illegalem Kunstgüterhandel bedroht. Da die Nachfrage an antiken und exotischen Objekten steigt nehmen die Plünderungen von archäologischen Stätten in Peru weiter zu.

Der internationale Museumsrat ICOM will nun mit einer „Roten Liste der gefährdeten Antiken Perus“ an Zollbehörden, Museen, Auktionshäusern und Kunsthändlern appellieren, die wertvollen Objekte zu identifizieren.

Sollte der Kunstraub so weitergehen wir bisher bedeutete dies ein „irreparablen Schadens für die Identität des peruanischen Volkes und für das Erbe der ganzen Menschheit“, so ICOM.

Wunderschöne Kunstgegenstände könnt ihr zum Beispiel im Museum von Sipan auf unserer Peru Nod+Süd Reise bestaunen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR