Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Lichtermeer für Geiseln

0 Flares 0 Flares ×

Heute ist in Kolumbien der Tag der Kerzen. Im ganzen Land werden ab 18 Uhr die kleinen Lichter flackern.

Aus gegebenem Anlass, wird dieser Abend den Geiseln der Farc gewidmet.

Zu Beginn der Woche tauchten Videos mehrerer Geiseln, darunter auch das der ehemaligen Präsidentschaftskandidatin Ingrid Betancourt auf, die einen neuen Anstoss zu Diskussionen um eine humanitäre Lösung gaben. Dieses Mal allerdings mit großem Druck aus Europa. Auf Vorschlag der katholischen Kirche und des französischen Präsidenten unterbreitete Alvaro Uribe der Farc heute erneut das Angebot einer Zone für den Austausch der Geiseln.

Seine Voraussetzungen: ein nicht oder nur gering besiedeltes Gebiet, Größe 150 qkm, unter Aufsicht internatonaler „Vermittler“ und ohne Waffen – auch auf Seiten der Farc!

Dieses Angebot ist nicht neu und wurde bisher von der Farc nur belächelt. Unter dem internationalen Druck wird aber mindestens eine Reaktion und eine Begründung bei Ablehnung Seitens der Farc erwartet.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR