Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ecuadors Ingapirca bröckelt

0 Flares 0 Flares ×

Die Mauern der Cañari- und Inkaruinen von Ingapirca bei Cuenca bröckeln. Das gaben Experten aus Mexiko, Spanien, Polen, Chile, Ägypten und Italien in ihrem Forschungsbericht bekannt, der nun nach den Untersuchungen im Vorjahr veröffentlicht wurde. Im Bericht wird auf das Erscheinen und Öffnen von neuen Rissen im Mauerwerk hingewiesen, die hauptsächlich durch Regen entstehen. Auch das Absacken und Wegrutschen der Mauern wurde festgestellt. Gründe dafür sind anscheinend die Sättigung des Bodens durch den starkem Regen der letzten Jahre. Betonsäulen sollen hier vor dem Einsturz schützen und durch eine Behandlung im Freien, die Steine und Mauerfüllmasse aufbereitet werden. Auch Besucherströme werden kontrolliert, maximal 50 Besucher sollen nun täglich Zugang zu den Ruinen haben, die das bedeutendste Monument präkolumbischer Kultur des Landes sind.

Schon bevor sich die Inka hier niederliessen und zwischen 1450  und 1480  ihren Sonnentempel errichteten, war Ingapirca für rund 500 Jahre die Kultstätte der Cañari-Indianer. Der Komplex wurde dann aber nicht durch die Spanier direkt zerstört, da die Inka die Ruinen zuschütteten. Später hat man allerdings einen Großteil der Steine abgetragen um Häuser und Kirchen in der Umgebung zu bauen. Das was davon übrig bleibt soll nun also durch eine Behandlung im Freien gerettet werden.

Diese archäologische Stätte könnt ihr auch auf fast all unseren Touren durch Ecuador besuchen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR