Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Helft Erdbebenopfern in Chile!

0 Flares 0 Flares ×

4396410231_6c26b6a072_o_small-150x150Wie wir bereits berichtet haben, ist das Casa de los Pinos glücklicherweise von großen Schäden durch das schwere Erdbeben verschont geblieben. Zwar sind wir auch im Los Pinos ständig auf Spendengelder angewiesen, um die psychosoziale Versorgung in Zukunft gewährleisten zu können. Aber vor dem Hintergrund des Erdbebens sehen wir momentan eher den Bedarf bei Einrichtungen, die unmittelbar vom Beben betroffen sind.

Wir sehen uns für Chile insgesamt in der sozialen Verantwortung und wollen deshalb besonders jetzt in der schwierigen Zeit kleine, soziale Einrichtungen direkt unterstützen.

Wir kennen einige Einrichtungen, die im schwer getroffenen Gebiet um Concepción liegen. In der kleinen Ortschaft Pelarco, nur etwa 200 km vom Epizentrum entfernt, gibt es beispielsweise ein Waisenhaus, in dem 20 Kinder untergebracht sind. Saúl und seine Ehefrau leiten die Einrichtung seit einigen Jahren. Vorher haben sie zusammen mit Luis, dem Leiter des Casa de los Pinos, im Los Pinos gearbeitet.

Da in das Erdbebengebiet keine Telefon- oder Internetverbindung besteht, ist die Kontaktaufnahme derzeit sehr schwierig. Aufgrund zerstörter Straßen ist auch ein Besuch vor Ort nicht möglich. Deshalb können wir momentan den genauen Bedarf der Einrichtungen nicht darstellen. Wir bemühen uns aber intensiv um genauere Informationen und werden dies dann umgehend auf der Homepage aktualisieren.

31781 - Los Pinos unversehrt

„Casa de los Pinos“

Auch wenn wir derzeit den genauen Bedarf noch nicht kennen, liegt uns viel daran, die Hilfe direkt Einrichtungen zukommen zu lassen.

Wir bitten euch, uns bei der Unterstützung einer oder mehrerer Einrichtungen durch eure Spende zu helfen!

Über diesen Link könnt ihr eure Spende eintragen. Ihr erhaltet dann per Mail die genaue Bankverbindung.

Da es sich um eine Sonderspende handelt, bitte auf der Überweisung neben der Spendennummer als Stichwort: “Erdbeben” angeben.

Im Februar 2011 erhaltet ihr dann von viSozial e.V.  zusammen mit allen anderen Spendenbescheinigungen auch eine Bestätigung eurer Sonderspende, sodass ihr diese steuerlich geltend machen könnt.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Share Button

Eine Antwort auf “Helft Erdbebenopfern in Chile!”

  1. Malena sagt:

    JEDER CENT ZÄHLT!

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR