Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Reise des Monats – viActive Venezuela

0 Flares 0 Flares ×

59381Sie möchten den höchsten Wasserfall der Welt mit eigenen Augen bestaunen? Dann sind Sie in Venezuela genau richtig! Die viActive Venezuela hält alle Höhepunkte des Landes für Sie bereit. Sie lernen nicht nur den dampfenden Dschungel und mysteriöse Tafelberge kennen – auch karibische Strände und kühle Andenlandschaften erwarten Sie! Dies ist nur ein Bruchteil der Naturschönheit und Vielfalt Venezuelas, die Sie schon vom 9. – 31. Oktober 2010 erforschen können.

Auf der 23-tägigen viActive Venezuela Tour führt Sie unser Reiseleiter Peter Jungemann neben dem beeindruckenden Maracaibo-See auch zum „Salto Angel“. Natürlich wird Ihnen auch nicht die artenreiche Tierwelt in den Llanos und der Besuch von unterschiedlichen Indianerstämmen entgehen, bei dem Sie viel über die Kultur und Lebensweise der Einheimischen erfahren werden.

Persönliche Eindrücke von unseren Tourteilnehmern geben Ihnen einen noch besseren Eindruck von dem, was sie auf dieser Reise erwartet:

21209

Tag 2, Caracas – Merida: „Buenos Dias Caracas, erstmal ging es ab in eine Arepera, zum typisch venezolanischen Frühstück. Arepas, Cachapas, Säfte mit komischen Namen und gutem Geschmack.“

Tag 3, Maracaibosee: „Und dann die Palafitos , Pfahlbauten , auf denen wir die Hängematten aufspannten und dann beim kühlen Bier den Sonnenuntergang genossen. Während Harry und Luis schon mal den Grill anfeuerten, begaben wir uns wieder in den Galeriewald auf Nachtexpedition. Hier sahen wir eine Eule, Kuckucke, eine Giftschlange und sogar einen kleinen Kaiman, den Eddi aus dem Wasser zog.“

69740-ciudad bolivar

Tag 10, Calabozo – Ciudad Bolívar: „Schneller als gedacht erreichten wir dann den Orinoco. Eine große Brücke führte uns auf die andere Seite und wir waren in Ciudad Bolívar. Vorbereitungen auf unsere Tafelbergtour, lecker Grillfleisch gegessen, es gingen sogar noch welche tanzen (wer wird nicht verraten) und alle grüßen herzlich aus Venezuela.“

Tag 12, Uruyen – Iwana Merú: „Es war kein Traum, wir leben tatsächlich in einer Postkarte. Morgens Baden im Fluss, gemütliches Frühstück und dann Wandern durch die Savanne, Flussüberquerung inklusive. Irgendwann, jedenfalls rechtzeitig mit Anbruch der Mittagshitze, kam uns unser unglaublicher Transporter entgegen. Der war schon mal mit unserem Gepäck vorgefahren, und lädt uns nun auf.“

81093

Tag 13, Iwana Merú – El Arenal: „Hängemattenschlafen ging (bei den meisten) überraschend gut. Alle senkrecht, keine Banane unter uns, die die EU-Norm nicht erfüllen würde. Der Kaffee stand schon auf dem Tisch, gebadet im Fluss, lecker Frühstück, und dann wurde das Camp abgebaut.“

Tag 16, Canaima – Ciudad Bolívar: „Zurück also in der „Zivilisation“, schon ein komisches Gefühl. Nach der Siesta fuhren wir ins Zentrum der historischen Stadt mit seinen bunten Häusern, die teils auf Naturfelsen gebaut wurden.“

Sie wollen Ihr eigenes Venezuela-Abenteuer verwirklichen? Den Salto Angel – den höchsten Wasserfall der Welt – möchten Sie mit eigenen Augen sehen? Dann packen Sie schon im Oktober 2010 Ihren Koffer und brechen nach Venezuela auf! Sie Sind bereits auf den Geschmack gekommen? Dann können Sie sich auch vorab bereits mit Informationen rund um Venezuela auf der Venezuela Roadshow versorgen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR