Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Sambaschulen in Rio: kreativ, kampfbereit und sozial

0 Flares 0 Flares ×

bunteKostuemeKarneval_abcd-480-90829Karneval in Rio – weltberühmt und Jahr für Jahr ausschweifend gefeiert. Hunderttausende Touristen strömen in die Stadt, um sich gemeinsam mit den Einheimischen in einen tagelangen Rauschzustand zu begeben. Den Höhepunkt bilden dabei die bunten, schrillen und aufwendigen Paraden der traditionsreichen Sambaschulen von Rio. In einem ernstzunehmenden Wettkampf versuchen sich diese den Titel der besten Sambaschule zu sichern.

Dafür wählt jede Sambaschule ein bestimmtes Thema für sich aus nach welchem die Festwagen dekoriert und die Kostüme geschneidert werden. Im fast 100.000 Zuschauer fassenden Sambadrom von Rio treten dann Fabelwesen, Prinzessinnen, historische Berühmtheiten und vor allem knapp bekleidete Tänzerinnen im pulsierenden Rhythmus des Sambas gegeneinander an. Es geht um die Ehre und darüber hinaus um den Lebensinhalt der Beteiligten, die zumeist aus den Armenvierteln von Rio, den Favelas stammen. Die Bezahlung der aufwendigen Kostüme sparen sie sich buchstäblich vom Munde ab.

Karneval Rio

Foto: Carnaval.com

Doch eine der Sambaschulen gibt auch etwas zurück. Die Schule aus dem Armenviertel Rocinha hat mit der Unterstützung des brasilianischen Erdölunternehmens Petrobas das Projekt Arte Cidada gegründet, mit dem Ziel Arbeitsmöglichkeiten für die Bewohner zu schaffen.

So fand z.B. im Januar diesen Jahres eine Messe zur Arbeitsvermittlung statt, auf welcher sich Unternehmen mit ihren Arbeitsmöglichkeiten vorgestellt haben. Insgesamt wurden so 1.500 freie Stellen an die Bewohner der Favela herangetragen, die normalerweise ihre Chancen in einem Großunternehmen unterzukommen als äußerst gering einschätzen. Über 10.000 Menschen haben die Messe dankbar angenommen.

Des weiteren bietet das Projekt Sprachkurse in Englisch und Spansich an, um die Arbeitssuchenden vermehrt im Tourismusbereich unterzubringen, vor allem im Hinblick auf die kommenden Großevents Fußball-WM und Olympischen Spiele.

Wie alle Sambaschulen gönnt sich die Schule aus Riconho das ganze Jahr über keine Ruhe, kaum ist der große Karnevalsrausch vorbei, gehen auch schon die Vorbereitungen für das nächste Jahr los. Das Bewusstsein, dass das Leben aber nicht nur aus Karneval besteht, hat zumindest diese Schule erfolgreich ins reale Leben – abseits von Prunk und Glitzer – übertragen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR