Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Massenvertreibungen in Kolumbien

0 Flares 0 Flares ×

Das UN-Büro OCHA (Office for the Coordination of Humanitarian Affairs) machte kürzlich deutlich, wie groß die Ausmaße der Binnenkrise in Kolumbien (Einwohnerzahl: ca. 44 Mio) sind.Allein in den letzten vier Jahren seien eine Mio. Menschen aus ihrer Heimat vertrieben worden, in den letzten 15 Jahren über zwei Millionen.
Angriffe von Paramilitärs und Guerilla-Kämpfern auf Zivilisten werden in letzter Zeit immer häufiger, selbst wenn nur ein bloßer Verdacht besteht, auf der gegnerischen Seite zu stehen.
Zahlreiche Jugendliche werden von einer der Konfliktparteien oder von Drogenbanden für sich gewonnen und zum Kampf ausgebildet.
Aufgrund der verschärften Lage kündigte das UN-Büro nun die Verbesserung eines kleineren Plans von 2002 an, der zahlreiche humanitäre Projekte in Kolumbien vorsieht.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR