Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wahlen und Volksabstimmung

0 Flares 0 Flares ×

Am gestrigen Sonntag, den 2. Juli, fanden in Bolivien die Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung statt. Gleichzeitig gab es eine Volksabstimmung, ob den einzelnen Departamentos Zuständigkeiten von der Zentralregierung in La Paz übertragen werden.

Das Gremium der verfassungsgebenden Versammlung besteht aus insgesamt 255 Delegierten. Am 6. August soll die Versammlung zusammentreten und das Grundgesetz innerhalb der nachfolgenden sechs bis zwölf Monate überarbeiten. Mindestens zwei Drittel des Gremiums muss zustimmen, so dass die Änderungen angenommen werden können. Danach wird den Bürgern der Entwurf der neuen Verfassung in einem Referendum zur Abstimmung vorgelegt werden.

Laut gestrigen Wahlergebnissen wurden landesweit mit Mehrheit Delegierte der MAS gewählt. Die MAS („Bewegung zum Sozialismus“) ist die Partei des im Dezember gewählten Präsidenten Evo Morales.

In den wohlhabenden Departamentos wie Santa Cruz und Tarija wurde mit großer Mehrheit für die Autonomie der Regionen gestimmt. In La Paz, Potosi und Oruro wurde dagegen gestimmt. Das endgültige Ergebnis liegt noch nicht vor. Wir berichten.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR