Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Geburtsstätte eines Inkas?

0 Flares 0 Flares ×

Zweieinhalb Stunden nördlich von Quito liegt Ibarra, wo vor zwei Jahrzehnten eine bedeutende archäologische Stätte entdeckt wurde. In den letzten zwei Jahren fanden sich dann auch Finanziers und es wurde weiter gegraben.

Die Archäologen haben ein Gebäude entdeckt, das sie Sonnentempel nennen. Sie glauben dieser Tempel wurde zur Ehre des höchsten Gottes im Auftrag Atahualpas gebaut. Atahualpa war der letzte Herrscher der Inkas.

Es wurden auch Reste einer Kaserne und Häuser der adeligen Elite gefunden. Vor kurzem wurde ein neues Element entdeckt: ein großes Becken, das wohl zu Reinigungs-Zeremonien diente und das mit einem grossen Kreuz die vier Himmelsrichtungen markierte. Staatliche Stellen Ecuadors zeigten sich begeistert und so werden nun Mittel gesucht, um dort ein Museum zu errichten.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR