Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

La Cumbre weiterhin aktiv

0 Flares 0 Flares ×

Bereits letzte Woche haben wir darüber informiert, dass der Vulkan La Cumbre auf der unbewohnten Galapagosinsel Fernandina ausgebrochen ist. Bis heute ist er immer noch aktiv, jedoch hat seine Intensität stark nachgelassen. Mittlerweile wurde durch den Nationalpark mitgeteilt, dass die ins Meer fließende Lava den Tod einiger weniger Seelöwen und verschiedener Fische unterschiedlicher Arten verursacht hat. Die Populationen der Landlebewesen sollen, nach heutigem Stand, nicht betroffen sein.
Fernandina ist die jüngste Insel des Galapagosarchipels und der Vulkan La Cumbre bedeckt die komplette Insel. Die Tierpopulation zählt zu den ursprünglichsten und am besterhaltensten der Inselgruppe, da die Insel kaum besucht wird.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR